Ninchen: Irgendwas hat heut Nacht den Stall..........

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von julie80 19.09.08 - 12:43 Uhr

beschädigt...

Aber derb..

Ich bin hier am K.....:-[


Ich komm runter und wollte die Ninchen füttern (die bleiben das ganze Jahr draußen), da seh ich das der Stall derbe beschädigt ist.

Das Holz mit Bissspuren übersät, das Gitter vom Freilaufgehege unter dem Schlaf/Schutzstall stark eingedrückt, die Wanne die man zum Reinigen rauszieht ist stark verbogen, und bei den beiden Türchen sind so starke Bisspuren, das das Holz da schon wieder hell ist, vorher dunkelbraun.


Ich dachte ich spinn #aerger

Die Ninchen waren so verängstigt, das es lange gebraucht hat bis sie zu mir kamen, das Herzchen ging immer noch sehr schnell


Erst dachte ich, das kann nur ein Marder gewesen sein. Aber haben die soviel Kraft das die eine Wanne so verbiegen können????

Dann fiel mir ein das meine Tochter gestern meinte, das der Hund des Nachbarn, ein Jagdhund, auchnoch speziell auf Kaninchen ausgerichtet, wieder im Garten war und vor dem Stall Theater gemacht hat, zudem auch noch meine Tochter angekläfft hat.


Kann der das auch gewesen sein??? Die Kraft trau ich ihm zu, die Beissspuren, hm, ich denke da Zähne zu sehen, bzw. man sieht sie, aber keine Ahnung von was einem Tier.


Heut kommen die beiden woanders hin, und morgen gehts zum Obi und dann wird das eine Hochsicherheitsburg draus gemacht.

So ein Sch....



Wütende Grüße von Julie

Beitrag von jumper 19.09.08 - 12:59 Uhr

Wenn es ein Hund gewesen wäre hättet ihr es sicher gehört.

ja.. ein marder hat damals auch auf dem Ponyhof einen Kaninchenstall zerstört.. und das Kaninchen hat es nicht überlebt.

Marder machen oft beute, die wesentlich größer sind als sie selbst und sind meist nachts unterwegs.

ja, Marder haben verdammt viel kraft!

Sei froh das deine Ninchen noch leben!

Beitrag von jumper 19.09.08 - 13:00 Uhr

Sie beißen auch Drath durch

Beitrag von julie80 19.09.08 - 13:04 Uhr

Hallöchen,


wir haben hier Schalldichte Fenster, und eine Kirche genau gegenüber, die hört man kaum.

also würden wir den Hund nicht hören.

Ja ich bin sehr sehr froh das die noch leben, habe aber Angst um sie.

Deswegen muss morgen hier Großaktion gemacht werden, die Nacht werden sie wie gesagt ausquartiert.

Im Baumarkt sagte man mir heute, das eine Rundumverkleidung mit Plexiglas (so wie ich es vermutete) das sicherste wäre, weil dann einfach keine Angriffsfläche mehr (so wie das Holz) da wäre.

Allerdings schweineteuer.

Oder kriegt man sowas auch günstiger im internet???

Beitrag von katel84 19.09.08 - 13:35 Uhr

Wo wohnst du ?
Mein vater bekommt plexiglas so ,,,

Beitrag von julie80 19.09.08 - 13:48 Uhr

In 97816 Lohr.

Nähe Würzburg

Beitrag von katel84 19.09.08 - 14:57 Uhr

oh das ist doch bissel weit

Beitrag von cloud07 19.09.08 - 13:43 Uhr

Plexiglas klingt gut, wenn es wirklich der Hund gewesen ist, würde ich einfach einen "Schafzaun" um den Stall ziehen sprich einen Elektorzaun
Oder evtl. sogar nur einen Elektrodraht.. der wird an einer Batterie angeschlossen und somit ist Strom drauf... Der Hund rennt da sicher nur einmal vor!

Aber da du ja nicht weißt ob es nicht doch ein Marder war...
Kannst du nicht heute Nacht versuchen ob du Pfotenabdrücke machen kannst?
Run um dne Stall Schlamm aufschütten?! Darin sieht man Spuren sehr gut!

Sonst wirste wohl nie wieder Ruhe haben...

Beitrag von julie80 19.09.08 - 13:51 Uhr

Na ich bin ja heut schon in den Obi rein voller Wut, und wollte nen Elektrozaun haben.

Allerdings meinte die eben das bringt nichts, wenn das ein Marder war, der kommt durch.


Ui Pfotenabdrücke puuuh, da muss ich gucken...

Der Boden vor dem Stall ist schon sehr weich, aber man sieht nichts....

Nicht mal Kot, hab extra geguckt..


Das blöde Vieh, wenn ich das krieg #aerger


Danke Dir