Wie beschäftigt ihr eure Babies? *10 Wochen*

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von sienna2311 19.09.08 - 13:16 Uhr

Hallo,

meine maus ist 10 wochen alt und mittlerweile richtig neugierig und entdeckt ziemlich viel. (momemtan sind ihre Händchen extrem spannend). würde sie gerne mehr beschäftigen also mit ihr spielen etc. habt ihr tips, was den kleinen so gefällt? Noch können sie ja nicht so viel, aber es gibt ja diese PEKIP Kurse, vielleicht geht jemand von euch dahin und hat einen tip für mich. werde ab mitte oktober auch einen solchen kurs besuchen :)

liebe grüße

sienna

Beitrag von jamjam1 19.09.08 - 13:23 Uhr

huhu.. meine maus is auch 10 wochen alt.. sie entdeckt seit zwei wochen ihre gesamte umwelt.. wenn ich sie auf dem arm habe und rum laufe, muss ich alle 3cm stehen bleiben und dann schaut sie sich alles gaaaaanz lange und genau an.. da geht schon mal sehr viel zeit ins land..

wenn sie liegt, rede ich mit ihr und sie brabbelt dann mit.. sie brabbelt jetzt fast den ganzen tag, ausser wenn sie schläft (schläft ganz schön viel..lol)

aber zu pekip kursen werde ich nich gehen.. meine maus trifft auch so viele babys von meinen freundinnen und die sind fast alle genauso alt.. und das sie sich gut entwickelt, sehe ich auch so.. ;-)

ich fange später vieleicht mit krabbelgruppe an, damit sie auch noch andere babys kennenlernt

Beitrag von sienna2311 19.09.08 - 13:28 Uhr

So ist das bei uns auch, nur brabbeln tut sie noch nicht so viel. da hast du ja echt glück, dass du viele andere mamis kennst. ist bei mir leider nicht so, aber ich hoffe halt im kurs noch einige kennen zu lernen.

Beitrag von jamjam1 19.09.08 - 13:38 Uhr

ja sooo viel brabbeln tut sie seit anfang der woche.. von einen auf den anderen tag ging es los.. vorher nur so "u" "a" "lal".. grins..

stimmt, dann isses gut wenn du keine weiter kennst ;-)
aber zuuuu viel soll man auch nich machen, das überfordert die kleinen

Beitrag von sienna2311 19.09.08 - 14:34 Uhr

da hast du recht, ich finde es immer schlimm, wenn man manchmal hört wie voll manche terminplaner schon von kleinen babies sind... dann sind sie ja völlig reizüberflutet. deine kleine wurde ja nur ein tag vor meiner maus geboren. wie groß und schwer ist sie denn jetzt?

Beitrag von zappelinchen 19.09.08 - 16:15 Uhr

hi
unsere Maus ist jetzt 11 Wochen alt und hier sieht´s genau so wie bei euch aus. Alles ist spannend und muss ausgiebig begutachtet werden. Richtig spielen ist ja noch nicht, aber wir spielen oft mit dem Schmusetuch, was Hannah dann versucht zu erhaschen und festzuhalten oder wir spielen mit einer Rassel, oder , oder......

Ab Oktober geht mein Schatz dann mit Hannah zur Pekip Gruppe einmal in der Woche. Schaden kann´s ja nicht.

Steffi