wer alles fg nach ss im ersten oder zweiten üz?

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von lihsaa 19.09.08 - 13:21 Uhr

hallo, ihr lieben...

ich möchte euch mal etwas fragen und vielleicht mögen/können mir einige antworten?

ich selber hatte eine fg in der 11. ssw (baby war 9.ssw - AS).

meine erste ss hat 6 üz gebraucht,
meine zweite ss hat 1 üz gebraucht (fg)
die dritte ss hat 12 üz gebraucht...

die jetzige: 2. üz...

irgendwie hab ich so ein dummes gefühl, dass es wieder schief geht.

darf ich fragen - kann die fg mit der schnellen befruchtung zusammenhängen oder ist das absurd?
wie lange habt ihr vor der fg geübt?

ich hoffe, ich trete hier keinem zu nahe...


Lg, Kathrin mit Lotta (5;8), #stern, Linnéa (7 Monate) und#ei

Beitrag von mausi240978 19.09.08 - 13:35 Uhr

hallo,

ich hatte zwei fg und habe zwei kinder.

1. nicht geplant üz? - fg.
2. 2.zyklus - er ist jetzt 2,5 jahre alt.
3. 2.zyklus - fg.
4. 2.zyklus nach as - er ist jetzt 3 monate alt.

also bei mir kann die theorie nicht stimmen.

kopf hoch, ich glaube eine fehlgeburt hat seinen sinn.
vielleicht wären unsere sternchen schwerstbehindert
gewesen...

viel glück,
m.

Beitrag von 71292 19.09.08 - 13:58 Uhr

bei mir war es so:

1. 1. üz ss: ist mittlerweile 5 1/2 jahre
2. 1. üz ss: fg
3. 3. üz ss: ist mittlerweise 1 jahr alt

ich seh da keinen zusammenhang

viel glück,
sonja

Beitrag von 71292 19.09.08 - 13:59 Uhr

ach mensch, vor lauter zahlen!!!!

meine kleine ist nicht ein jahr sondern schon 2!!!!!#schock

Beitrag von artistry 19.09.08 - 14:13 Uhr

Hallo,

ich selber hatte im April 08 ein Fehlgeburt in der 8 SSW ohne AS. Ich wollte danach wie jede Frau so schnell wie möglich wieder schwanger werden und daher haben wir einfach weiter gemacht. Am 21.07.08 hatte ich das letzte Mal meine Periode und bin jetzt in der 9+5 SSW.
Ich glaube, es klappt erst mit der Schwangerschaft wenn der Körper so weit ist.

LG

Beitrag von 777prinzessin 19.09.08 - 15:13 Uhr

Hallo Kathrin,

ich denke nicht das es an einer schnellen Befruchtung liegt, wenn man ein Baby verliert. Allerdings sollte man wohl auf mehr Folsäure, Eisen etc. achten, wenn man schnell hintereinander schwanger wird. (Meine Schwester z.B. war 3 Monate nach ihrer ersten Geburt wieder schwanger.)

Meine erste Tochter war gewollt ungeplant, danach brauchte es 1 1/2 Jahre bis ich wieder schwanger wurde, obwohl wir es immer drauf anlegten.
FG in der 10.SSW.
Einen Monat später war ich wieder schwanger und bin es noch. :-D

Ich hoffe das es deinem Krümel gut geht!! Und du ganz bald deine erneute SS geniessen kannst!

Lieben Gruß und alles Gute, Lea 16+1

Beitrag von lihsaa 19.09.08 - 16:33 Uhr

vielen Dank für eure antworten...

ich weiß auch nicht, was los ist... irgendwie kann ich mich gar nicht richtig freuen... #schmoll


Lg, Kathrin mit Lotta (5;8), #stern, Linnéa (7 Monate) und#ei

Beitrag von littlenikita 19.09.08 - 17:53 Uhr

Hallo Kathrin

bei mir war es so

1.Ss nicht geplant,Antibiotikum Kind#hicks
2. Ss geplant,6 Monate ÜZ,
in der 11ten Ssw FG
......jetzt wieder am üben
Liebe grüße Nicole

Beitrag von flori571 21.09.08 - 21:02 Uhr

Hallo,

bei mir war das so,

1.ss: im 2.ÜZ fg 7ssw
2.ss: im 2.ÜZ Sarah 3 Jahre :-)
3.ss: im 2.ÜZ Phil 9 Monate :-)

LG flori571

Beitrag von gaeltarra 22.09.08 - 16:52 Uhr

Hi,

das hat garantiert nichts damit zu tun!

1. ÜZ - FG 7. SSW, danach wieder geklappt im
3. ÜZ - 2,8 Jahre alt; dann im
1. ÜZ - 4 Monate alt;


LG
Gael