Elterngeld... ist jemand von euch selbstständig????

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von bingo0123 19.09.08 - 13:22 Uhr

Hallo, ich habe jetzt auch mal ne Frage wegen dem Elterngeld, und Zwar wird das ja auf den durchschnittlichen Verdienst der letzten 12 Monate gerrechnet.
Weiß jemand wie das bei mir berrechnet wird, ich war von November 2007 bis April 2008 selbstständig und dannach bis jetzt geringfügig beschäftigt. Wird trozdem der Umsatz bzw Gewinn mitgerechnet??
Versteht Ihr wie ich das meine???
Vielen Dank schonmal.
LG Jenny

Beitrag von zwutschiline 19.09.08 - 13:27 Uhr

Hi Jenny!

es werden wohl 67% des durchschnittlichen Einkommens der letzten 12 Monate gezahlt. Also zählt die Zeit deiner Selbstständigkeit da auch mit rein.

Bei mir ist das übrigens auch so...67 % sind nicht wirklich viel - vor allem, wenn man die KK des Würmchens auch noch extra zahlen muss...

Es gibt aber, wenn man unter einem gewissen Satz liegt, ein generelles Elterngeld in Höhe von 300 € monatlich (was wohl auch nicht aufs ALG II angerechnet wird)

Alle Angabe ohne Gewähr, da ich diese Infos auch nur von einer Arbeitsamtsmitarbeiterin habe (und die sind ja bekanntlich nciht immer up to date :-)

Lg, zwutschiline

Beitrag von tenea 19.09.08 - 13:53 Uhr

Hi Jenny,

ich bin selbstständig und hatte sogar zeitgleich noch Einkünfte aus nichtselbständiger Arbeit, beides wurde angerechnet (anhand der Gehaltsabrechnungen und der BWA).
Ausschlaggebend sind einfach ALLE Einkünfte der letzten 12 Monate, egal ob selbständig oder nicht.

LG Tenea