Ich glaub, ich brauch bald die Windeln meiner Tochter....

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sandra1610 19.09.08 - 13:34 Uhr

Hallo!

Also vorhin ist mir echt was Blödes passiert... #augen

Ich steh in der Küche beim Kochen, meine Blase war voll (hatte noch keine Zeit fürs Klo wegen der Kocherei...) und dann mußte ich niesen............
den Rest könnt ihr euch wahrscheinlich denken #aerger

Unterhose und Trainingshose hab ich soeben in die Waschmaschine gepackt. Nicht dass sich der Uringeruch im Haus verteilt #hicks. Naja, ich könnte es ja auf meine Tochter (2 J.) schieben...

Echt peinlich! Ist euch sowas auch schon mal passiert? Bei mir wars das erste Mal und bis jetzt war ich immer so stolz, dass ich keine Probleme mit dem Beckenboden hab #heul
Hoffentlich passierts das nächste Mal nicht an der Supermarktkasse #schock....

Lg von Sandra, die wieder trockengelegt ist *g*
33.SSW

Beitrag von vreni5 19.09.08 - 13:37 Uhr

Hi!

Kommt mir sehr bekannt vor! Ich hatte das seit der Geburt meiner Grossen. Ich hab jetzt neulich mal diese Trainingskegel besortgt ... und, was soll ich sagen, es hilft#huepf
Bin mir jetzt allerdings nicht sicher, wie das in der SS ist#hicks

LG

Vreni

Beitrag von paules.mama 19.09.08 - 13:41 Uhr

Du bist nicht die einzige, hatte ich in den beiden anderen ss auch. Ging aber danach wieder weg.

Gruß Katharina

Beitrag von benutzerienchen 19.09.08 - 13:42 Uhr

Hihi...

Naja mir ist vielleicht nicht direkt so etwas passiert, aber ich bin letztes We nachts aufgewacht und merkte das die Slipeinlage von mir komplett durch ist...

Dachte erst es sei Blut und rannte panisch zum Klo...doch es war Urin..

Habe keine Ahnung was diese Blase macht aber seit der SS bin ich vorsichtig hihi!

Liebe Grüsse...

Beitrag von xanni 19.09.08 - 14:08 Uhr

na, wie gut, dass ich nicht die einzige bin, der das passiert #augen
hoffendlich wird das nich noch schlimmer...#schock

lg
xanni

Beitrag von stin79 19.09.08 - 17:09 Uhr

Hallo Sandra,

mach dir keine Sorgen, das geht vielen so.

Ich mache gerade einen Beckenbodenkurs mit, weil ich von meiner Rückbildungsgymnastik nach meiner 1. SS so sehr enttäuscht war.

Die Physiotherapeutin hat es auch sehr gut erklärt - der Beckenboden wird durch Hormone auf die Geburt vorbereitet und wird dadurch weich. Eine gute Rückbildung nach der Geburt wird dir da sicher große Hilfe sein (wenns zu schlimm wird, evtl. "Einzelstunden" bei der Physio durchboxen.) Die 2. SS ist da oftmals mehr betroffen als die erste.

Was dir so eine peinliche Situation in der Öffentlichkeit ersparen kann ist, wenn du beim niesen den Druck auf den Beckenboden rausnimmst, indem du über die Schulter nach hinten zu niest (kannst du es dir vorstellen?). Bei mir hat die Maßnahme schon sehr gut geholfen!!! Schließlich lässt sich das "Problem" Beckenboden nicht von jetzt auf gleich beheben.

LG
Stin (11.SSW)