Muttermund oder was?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von jette345 19.09.08 - 13:35 Uhr

Hallo ihr Lieben,

wenn ich mit meinem Finger in meine Vagina taste, stoße ich auf etwas zapfenförmiges, was ich bisher eigentlich für den Muttermund hielt. (Öffnung bei "geschlossen" kaum spürbar) Wenn ich jetzt aber am Muttermund vorbeitaste, noch ein Stückchen weiter hoch, spüre ich so eine Überlappung, auch ne Art Öffnung (soorry).... Was ist das denn?? #kratz

Hoffe, die Frage ist noch einigermaßen verständlich!?

Danke und LG Jette

Beitrag von cherry-pie 19.09.08 - 15:16 Uhr

Huhu, das knubbelige Ding ist der äußere Mumu un d die Überlappung mit der Öffnung, ist der innere Mumu :-)

Beitrag von jette345 19.09.08 - 18:18 Uhr

Hi,
na vielen Dank,
man lernt nie aus....;-)
Lg Jette