Hat hier jemand sein Baby in München in der Taxisklinik bekommen?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von mistral68 19.09.08 - 13:35 Uhr

Hallo,

Frage steht ja schon oben - möchte mir jemand von seine Erfahrungen in der Taxisklink berichten?

Mein FA ist dort Belegarzt, deswegen wäre die Taxisklinik meine erste Wahl.
Dass mein FA gut ist weiss ich ;-), aber wie ist denn "der Rest" in der Taxisklinik? Räume, Hebammen, Säuglings- und Kinderschwestern?

#danke für Eure Antworten.

Kathrin & Vincent (*16.01.2005) + #stern + #babyboy (28+6)

Beitrag von molie 19.09.08 - 13:49 Uhr

ich habe anfang august meine zwillinge dort bekommen.

pro:
- es gibt einzelzimmer mit kühlschrank + dusche, wc, kann dein partner auch mit übernachten, fand ich super
zahlt die kasse bei privatpatienten oder man kann den zuschlag selber zahlen.,lohnt aber

- neugeborenenintensivstation ist top

- schwestern + ärzte sehr nett

contra:

- schwestern ständig unterbesetzt ( scheint aber heute normal zu sein )

ich würde wieder da hin gehen !

Beitrag von goldauge 19.09.08 - 15:12 Uhr

Ich habe im Dritten Orden entbunden, tut ja jetzt aber auch nix zur Sache. ich wollte nur sagen, dass ich auch finde, dass sich ein Einzelzimmer auf alle Fälle lohnt und würde ich nochmal entbinden, würde ich mir diesen Luxus auf alle Fälle gönnen.

Ich lag nach der Entbindung im 2-Bett-zimmer und es ist echt anstrengend, wenn 2 babys im Zimmer sind (oder gar noch mehr), die sich dann gegenseitig wieder wachschreien#gaehn

Beitrag von alina190576 19.09.08 - 15:31 Uhr

Hallo Kathrin,
ich habe in der taxiklinik entbunden.
Die Hebamme die ich hatte war echt die Beste die es glaube ich gibt, sie heißt Schwester Barbara, ich glaube wenn die nicht gewesen wäre wärs alles viel schlimmer gewesen. Also Hebamme top.
Räume: Ich würde mir auch nächstes mal einen Einzelzimmer nehmen da kann dein Mann dann auch übernachten, sonst gibt es 2-Bettzimmer und auch mehrbettzimmer.
Die Schwestern waren unterbelegt und auch nicht nett, habe mich irgenwie im stich gelassen gefühlt.
Im ganzen muß ich sagen dass ich dort nächstes mal nicht mehr entbinden würde. Es gibt bessere Kliniken.