Frust ablassen beim Partner...sind das die Hormone?!?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von purzel21 19.09.08 - 13:43 Uhr

Hallo ihr Lieben!

Ich muss mich mal wieder ausheulen hier...

Ich bin jetzt in der 10.SSW und meine Hormonschwankungen sind kaum auszuhalten. Ständig lasse ich meinen Frust bei meinem Schatzi aus und dem gefällt das natürlich gar nicht. Ich habe irgendwie nur noch zu meckern und das meistens bei meinem Freund. Kann ich das irgendwie abstellen?

Mein Freund hat schon gesagt, dass er nicht glaubt, dass das so extrem sein kann in der SS? Waren einige von euch vielleicht auch so extrem drauf?

Ich ärgere mich ja teilweise schon selbst über mich, weil mein Verhalten absolut daneben ist, aber irgendwie kommt das einfach so...keine Ahnung.

Ist halt wirklich erst so seitdem ich #schwanger bin...

Danke für eure Tipps und Ratschläge!

LG

Beitrag von baby2301 19.09.08 - 13:47 Uhr

Also in den ersten drei monaten war ich unerträglich und hab mich nur noch streiten wollen, wollte mich sogar von meinem Freund trennen weil ich ihm die schuld gegeben hab und er in meinen augen alles falsch gemacht hab.

Dann gab es eine zeit in der ich viel mit meiner freundin gemacht hab um abstand zu gewinnen das hat geholfen ich habe gelernt das zu schätzen was er für mich tut und das ich nicht alles so persönlich nehmen sollte.

Viel Erfolg und Lg

Beitrag von eileene02 19.09.08 - 13:52 Uhr

Huhu!
Wenn ich so an meine SS zurückdenke, tut mir mein Schatz jetzt noch leid..Ich war die ganzen 9 Monate unausstehlich, ganze Zeit schlecht gelaunt zickig, die ganze Palette durch:-p..
Ich glaube hätte mein Freund nicht so starke Nerven gehabt, wäre ich heute alleinerziehend:-p..
Mach dir nix draus das sind die Hormone und völlig normal:-D
Lg

Beitrag von katn1978 19.09.08 - 13:52 Uhr

Hallo,

in meiner 1. SS war das ganz schrecklich. Mein Freund meint heute noch. dass ich stellenweise unausstehlich war. Schwankt immermal. Und es ist wirklich so extram in der SS.

Alles gute und liebe Grüße

Katn