An die, die schon Babysachen gekauft haben!!

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von knuddelsuschen 19.09.08 - 13:48 Uhr

Welches Waschmittel und welchen Weichspüler nehmt ihr für die Babysachen???
Oder ist das egal???

Vielen Dank für eure Meinungen...

LG Susi+Murkel

Beitrag von jamey 19.09.08 - 13:50 Uhr

ich habe damals das sensitive von schlecker oder dm genommen, keinen weichspühler.

lg

Beitrag von tinabina3382 19.09.08 - 13:50 Uhr

bitte im ersten Lebensjahr keinen Weichspüler, der kann allergieauslösend sein.Zum Waschen nehmen wir Ariel ...


GLG Tina & Lanababy (morgen schon 7 Monate )

Beitrag von isabella22 19.09.08 - 13:50 Uhr

Hi ich nehm immer einen Sensitiv Weichspüler und das Waschmittel von ARIEL :o) - finde, dass richt am Besten.

Lg

Beitrag von xanni 19.09.08 - 13:52 Uhr

ich werd wohl das waschmittel nehmen, was ich immer benutze... persil sensitiv
weichspüler benutz ich im moment den von vernel... ich glaub da gibts auch sensitiv. ich werd den dann mal ausprobieren..
ich möcht schließlich auch keine steinharten klamotten tragen ;)

lg
xanni

Beitrag von whitewitch 19.09.08 - 13:54 Uhr

Ich benutze Spee flüssig und grundsätzlich Lenor blau oder gelb. Keinen Weischspüler, geht nicht, denn ich möchte meinem Sohn kein Reibeisen anziehen....#schock

Beitrag von saskia33 19.09.08 - 14:01 Uhr

Habe wie schon für meinen ersten Sohn die Sachen ganz normal gewaschen und etwas Weichspüler reingetan und er lebt immer noch ;-)

Ich mache mir um Allergien keinen Kopf,da es in unserer Familie nicht vorkommt;-)


lg sas

Beitrag von simone819 19.09.08 - 14:06 Uhr

hallo,

mein "baby" ist zwar schon 26 monate :-)
aber ich hab damals die ganzen sachen 1x gewaschen. vieles war auch vom second-hand da sind ja eh nicht mehr so viel schädliche stoffe drin.
und zwar mit dem gleichen waschmittel, wie ich unsere sachen auch wasche: mit dem tandil vom aldi. und wir hatten nie probleme. nur den weichspüler hab ich bis vor 3 wochen weggelassen.
wenn du nen trockner hast, kannst du die sachen auch da rein tun, dann wirds auch ohne weichspüler schön weich - aber vorsicht, manche sachen (z.b. bodys, socken) gehen ein (zumindest bei mir).

lg
simone

Beitrag von elfriede258 19.09.08 - 14:54 Uhr

Hallo Susi,

ich hab einfach das Waschmittel genommen was grad da war. Wechselt immer mal, da ich meist das kauf was im Angebot ist.
Weichspüler benutzen wir gar nicht.
Ich bin in der ehem. DDR aufgewachsen und wer weiß was da in der Wäsche, im Wasser und im Waschmittel drin war. Und ich hab keinerlei Allergien davon bekommen.
Ich denke man sollte sich nicht verrückt machen und einmal mit handelsüblichen Waschmittel waschen reicht mir.
lg Peggy 32+3

Beitrag von superschatz 19.09.08 - 15:24 Uhr

Hallo Susi,

wir benutzen das flüssige Waschmittel von Aldi... #schein Bisher hat es in keinem Test schlecht abgeschlossen und wir sind sehr zufrieden. Weichspüler wird es bei uns nicht geben, die Sachen die in den Trockner dürfen kommen sofort rein, die anderen wenn sie so gut wie trocken sind. Das ersetzt jeden Weichspüler.

LG
Superschatz

Beitrag von josili0208 19.09.08 - 15:42 Uhr

Ich benutze das WM das wir gerade da haben, momentan Skip. Weichspüler benutze ich schon immer und für alles, allerdings nur sehr wenig, was in den Trockner kommt, bekommt keinen Spüler.
Ich wasche auch alles zusammen und trenne die Babysachen nicht von unseren.
lg jo

Beitrag von struppi. 19.09.08 - 15:47 Uhr

Ich habe die Babysachen mit Waschnussschalen gewaschen. Die machen die Wäsche nicht nur sauber, sondern so schön weich und kuschelig, daß ein Weichspüler nicht mehr nötig ist (und bügeln auch nicht ;-)).

lg
Struppi

Beitrag von kruemelnumerouno 19.09.08 - 19:32 Uhr

Hallo,

habe Deinen Beitrag interessiert gelesen uns habe gleich mal eine Frage. Woher bekommt man die Waschnussschalen?

Über eine Antwort würde ich mich riesig freuen.

LG Claudia

Beitrag von struppi. 20.09.08 - 06:11 Uhr

Hallo Claudia,

die Waschnussschalen bekommt man eigentlich inzwischen in jedem Reformhaus oder Öko-Supermarkt, manchmal sogar schon in normalen Supermärkten oder Drogerien (allerdings selten). Ich habe meine allerdings bei ebay von einer Händlerin, da der Preis unschlagbar war! Für 450 g (wollte es erstmal ausproblieren) habe ich 3,- plus Versand 1,90 bezahlt. Normalerweise ist ein günstiger Kilopreis so ab 12 €! :-)
Wenn du den Namen der Händlerin wissen möchtest, schick mir doch einfach eine Nachricht über meine VK!

lg
Struppi

Beitrag von ls1311 19.09.08 - 16:07 Uhr

Hallo,

wir benützen flüssiges Color von Aldi - damit hat nicht einmal unsere (noch) Kleine Probleme und die reagiert auf alles mögliche!
Weichspüler ebenfalls von Aldi. Wir nehmen den blauen, ich finde, der riecht am Besten.
Ich habe kein Problem mit Weichspüler bei Babysachen.

Einen Trockner haben wir schon seit Jahren nicht mehr. Aber ich entsinne mich, dass mir auch vieles darin eingelaufen ist.

Lg,
Lydia mit Lea (7), Lucy (4) und #ei 8. SSW

Beitrag von .jana 19.09.08 - 17:35 Uhr

Ich nehm meist ein Sensitiv-Waschmittel für die Babysachen. Aber auf Weichspüler verzichte ich auch nicht. Da nehm ich Lenor blau.
Denn ich kann nicht alle Sachen in den Trockner werfen.... Ohne Trockner bzw. ohne Weischspüler sind die Sachen immer steif. man denkt, man hat ne Reibe in der Hand...