seltsame beschwerden Schwanger oder krank?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von iceangel2111 19.09.08 - 13:55 Uhr

hallo ihr lieben
ich bin neu hier und hätte etwas auf dem Herzen und zwar ich habe seit ca 3 wochen mit extremer Müdigkeit und leichtem Schwindel zu kämpfen.Dachte das es diesen Monat endlich geklappt hat und ich schwanger bin allerdings bekam ich am 14.9.08 (1 tag zu früh) meine periode die ich bis zum 18.9.08 hatte.Nun ist die Blutung weg aber habe immer noch Unterleibschmerzen aber nicht wie bei der Periode sondern seitlich (eierstöcke vielleicht)es ist ein ziehender Schmerz der bis in den Rücken zieht (über dem po) habe diesen Schmerz nicht dauerhaft und nicht immer links es wechselt und hört auf und kommt dann wieder.Hatte 3 tage vor der Periode einen Schwangerschaftsfrühtest gemacht der negativ war.Habe nächsten Donnerstag einen Termin beim FA aber es beunruhigt mich sehr und frag mich was das sein kann,vielleicht kennt ja eine von euch diese symptome?

ich bedanke mich schonmal im vorraus für eure Antworten
lg Iceangel

Beitrag von sihf811 19.09.08 - 14:51 Uhr

Hallo Iceangel,

vielleicht eine Blasenentzündung ??? Klingt nicht so gut......musste denn auch oft aufs Klo ? So hab ich das dann meist und wenn Du über dem Po Schmerzen hast, sind das die Nieren

Auf jeden Fall viel trinken (ungesüßte Tees oder Wasser) und warmhalten.

LG Simone

Beitrag von iceangel2111 19.09.08 - 14:58 Uhr

Hallo
Danke für deine Antwort,nein eine Blasenentzündung ist es definitiv nicht da ich seit meinem 9 Lebensjahr oft damit zu kämpfen hatte kenne ich den Schmerz und die Anzeichen dafür.Unterleibschmerzen hatte ich bisher immer vom Eissprung bis 2 Tage der Periode und danach keine Schmerzen mehr deswegen mach ich mir so meine Gedanken vor allem weil mein Freund und ich seit nem knappen Jahr versuchen ein Baby zu bekommen und dann diesen Monat diese Schmerzen nach der Periode

lg Iceangel

Beitrag von sihf811 19.09.08 - 15:05 Uhr

Ich drück Dir die Daumen, dass es nix schlimmes ist. Wir versuchen es auch seit fast einem Jahr, ich weiß wie sich das anfühlt (ziemlich doof).

Vielleicht hast Du ja ne Zyste?

LG

Beitrag von iceangel2111 19.09.08 - 15:13 Uhr

Danke dir...
Ja es ist ziemlich blöd OK ich habe schon 2 Kinder und mein Freund hat auch ein Kind aber mit unserem gemeinsamen klappt es nicht so wie wir es uns wünschen :O)
Vielleicht hat ja noch jemand ne Idee was das für Schmerzen sein könnten und wo Schwindel und Müdigkeit her kommen.Schlafe Nachts eigentlich gut und meist um die 9 Stunden daran wirds wohl nicht liegen.Überlege ob ich noch einen Schwangerschaftstest machen soll aber hab irgendwie Angst das er auch negativ ist und meine Beschwerden doch was schlimmeres bedeuten wie zb eine Zyste.
Hatte in meiner zweiten SS eine Zyste in der 7 SSW die ich aber nicht bemerkt habe und die nach 4 Wochen von allein weg ging.
Wenn Zyste wieso dann beidseitige Schmerzen im Wechsel und die Schmerzen sind ja auch nicht dauerhaft...hmmm....ich weiss nicht ich glaube ich bin bis Donnerstag verzweifelt

lg Iceangel

Beitrag von cherry-pie 19.09.08 - 15:30 Uhr

Wie war denn die Blutung? War sie normal ode nur ganz schwach, fast so wie eine Schmierblutung?

Vielleicht verursacht auch eine Zste diese Schmerzen. Am betsen Du gehst mal zum FA #pro

Beitrag von iceangel2111 19.09.08 - 17:04 Uhr

HUHU
Also meine Blutung war relativ schwach hatte an Tag 3 fast kein Blut mehr an Tag 4 wieder etwas mehr und an Tag 5 nur noch bräunlich aber kein wirkliches Blut mehr.Was ih diesen Monat vermisst habe waren diese "klumpen" die ich sonst immer jeden Monat im Blut hatte.Diesen Monat war es an einem Tag glaube das war Tag 3 leicht schleimig aber nur minimal.Werde Montag den FA anrufen und ihn fragen ob ich vor Donnerstag schon kommen kann muss ja alles einen Grund haben.Schwanger bin ich nicht,der Test den ich eben gemacht habe war auch Negativ

LG Iceangel

Beitrag von cherry-pie 23.09.08 - 13:26 Uhr

Sorry, war einige Tage nicht on. Was kam denn jetzt raus? #schwitz