möpf?????????Bitte um Antwort

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von peppichu 19.09.08 - 14:01 Uhr

Hallo Ihr Lieben

Wollte wissen wie das mit Möpf funktioniert?
Wie und ab wann man das einnehmen sollte.

Bin momentan durcheinander, da sich in den letzten 7 monaten meine zyklen von 28-33 tagen auf die letzten 3 monate bis auf 25 zyklustage verkürzt hat.

Ich war bereits mehrfach beim Arzt habe Hormoncheks hinter mir wäre alles Ok, gehe zur Folikelschau auch alles Ok, einzige was ich habe ist eine gekippte Gebärmutter. Nun ja, ich habe meinen FA gefragt warum ich jetzt nur noc 25 Tage zyklen habe, Er sagte das wäre normal, doch der Meinung bin ich nicht, und deshalb wollte ich es mit Möpf versuchen.

Meint Ihr das ich das nehmen könnte??

Sorry für#bla#bla

doch für mich ist es sehr wichtig.

Vielen lieben Dank


Bitte schaut euch mal mein urbia-Zyklusblatt an: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=327251&user_id=794195

Beitrag von zaubermaus666 19.09.08 - 14:06 Uhr

Hallo!

Möpf nur unter Absprache mit einem FA nehmen!!!

Liebe Grüße

Beitrag von platsch 19.09.08 - 14:06 Uhr

Hallo,

probieren kannst du es ja mal. Sollte man immer zur gleichen Zeit einnehmen.
Ich habe es 6 Monate eingenommen weil ich einen sehr unrregelmäßigen Zyklus habe. Hat bei mir leider garnichts gebracht, da habe ich es wieder abgesetzt.
Ich drücke dir die Daumen das es dir etwas bringt.

Gruß Platsch ;-)

Beitrag von peppichu 19.09.08 - 14:11 Uhr

dankeschön kann man das auch schon während der mens einnehmen oder erst wenn sie vorbei ist

Beitrag von platsch 19.09.08 - 14:18 Uhr

kannst du auch während der Mens einnehmen! :-D

Beitrag von u_i_d 19.09.08 - 14:43 Uhr

Wenn aber bei deinen Hormonen alles in Ordnung ist, wird der MöPf dir glaub ich auch nicht weiterhelfen...

Beitrag von peppichu 19.09.08 - 14:53 Uhr

was soll ich sonst noch machen ??

Beitrag von spinning-silvi 19.09.08 - 16:39 Uhr

Hi Peppichu,

als ich wollte dir nur sagen das mein Zyklus auch nur 24 Tage hat.
War aber bei mir immer schon so "kurz"

liebe Grüße

Beitrag von peppichu 19.09.08 - 17:10 Uhr

hi naja für mich ist das sehr ungewöhnlich das ich so kurze zyklen habe.

lg

Beitrag von spinning-silvi 19.09.08 - 19:08 Uhr

mhhhhhh#kratz

Würde mir keine Gedanken machen wenn dein Gyn meint das alles in Ordnung sei.

Dachte zuerst auch das so ein kurzer Zyklus ungewöhnlich sei-aber mein Gyn meinte das sei normal.

Liebe grüße
Silvi