seit einer Woche Erkältung,Tipps gesucht...

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von annett2904 19.09.08 - 14:51 Uhr

Hallo,
mein Kleiner 15 Monate hat seit einer Wocher eine Erkältung.
Was könnte man ihm noch gutes tun,damit das bald vorbei geht???

Wir gehen 2x am Tag raus,er badet jeden abend(mit einigen Tropfen Babix im Wasser).
Vor dem Schlafen gehen erhält er Nasentropfen.
Abend an seinem Bett steht eine kl.Schüssel mit heißem Wasser und Babix drin.Sowie feuchten Tücher in seiner Nähe.
Was soll ich noch tun?

Danke
LG.Annett

Beitrag von andythepooh 19.09.08 - 16:48 Uhr

Ich glaube mehr kann mann nicht machen.
mein kleiner hat selber ne erkältung.
aber ich bade ihn nicht täglich. habe auch eine schüssel mit wasser im zimmer stehen.

LG Andrea

was ich noch mache ich gehen nasen tropfen mit kochsalz lösung den die greifen die schleimhäute nicht so an.

Beitrag von twins 19.09.08 - 17:57 Uhr

Hi,
es gibt schöne Erkältungsbäder die besser wirken als Babix.

Zwiebel klein schneiden, Zucker drauf und alles im Geschirrhandtuch/Stoffwindel wickeln und dann in der Nähe vom Bett aufhängen. Nach zwei Tagen ist die Nase eigentlich komplett frei.

Grüße
Lisa
21.11.05 Zwilinge

Beitrag von sunshine03081977 19.09.08 - 20:37 Uhr

schauen, dass er nie friert, Zwiebelsaft falls er hustet, Aktenordner unter Matratze damit er besser Luft bekommt, nicht nach dem Baden ins kalte Bett

Gute Besserung, wir sind auch krank

LG Steffi