Antibiotikum & Co

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jessi2603 19.09.08 - 15:04 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

muss jetzt mal was loswerden was mich ziemlich bedrückt.
Alles fing letzten Freitag an. Ich komme aus Mallorca und habe ganz schlimme Ohrenschmerzen...wir sind dann direkt vom Flughafen ins KH gefahren.
Dort haben Sie mir gleich einen Schmerztropf gegeben (Paracetamol) und Antibiotikum. War bis gestern dort und habe jeden Tag 3 Infusionen bekommen. Jetzt geht es mir etwas besser, muss aber weiterhin Antibiotikum in Tablettenform nehmen. Die Medikamente wurden im KH alle mit der Gynäkologie abgesprochen und ich war auch zur Untersuchung dort und mit dem Baby ist alles o.k.

Es geht einfach darum, dass ich mir total die Sorgen machen...hab mir einfach nicht vogestellt, dass ich so viele Medikamente in der SS nehmen muss. Desweiteren nehme ich auch noch 3x tägl. Vomex.

Fühl mich einfach so schlecht dabei. Aber es ging halt einfach nicht anders. Beide Ohren waren total entzündet...

Hat jemand Ähnliches erlebt?
Was meint Ihr dazu? Wäre dankbar für ein paar Meinungen.

LG und Sorry

Beitrag von fraukef 19.09.08 - 15:25 Uhr

Hey

überlass den Ärzten die Entscheidung - die wissen was sie tun... Es gibt ja Antibiotika, die man in der Schwangerschaft gefahrenlos nehmen kann (Du hast bestimmt so eins bekommen!) - ein verschleppter Infekt wär sehr viel schlimmer für Dein Baby...

Auch Vomex darfst Du ja nehmen - und auch hier gilt (in Extremfällen), dass ständiges Übergeben der Mutter auch nicht besser ist - Du hättest auf Dauer nicht die Kraft, Deinem Baby die Nährstoffe zu geben, die es braucht, weil Du ja selbst keine / nicht genug Nährstoffe bei Dir behalten könntest...

Ich war in dieser Schwangerschaft 3,5 Wochen im Krankenhaus - wegen vorzeitiger Wehen... Ich hab quasi die gesamte Zeit am wehenhemmenden Tropf gehangen - Dauermedikation - 24 Stunden am Tag - und da das Medikament leider Herzrasen als Nebenwirkung hat, hab ich zur Bekämpfung des Herzrasens Betablocker bekommen - ein Ruhepuls von 120 (bei strenger Bettruhe) ist halt auch nicht so prickelnd... Sonderlich toll fand ich das auch nicht - aber eine Frühgeburt wär sicher nicht besser für meinen Bauchbewohner gewesen (er hält ja zum Glück immer noch tapfer durch...) - und ich glaub auch ne Mama mit nem dauerhaft viel zu hohem Puls ist für die Kleinen nicht der Renner - also ging es halt auch bei mir nicht anders - und es blieb mir nichts anderes übrig, als den Ärzten zu vertrauen...

Grad die Medizin ist oft eine Risiko-Nutzen-Abwägung... Klar - die meisten Medikamente gehen nicht spurlos an den Babies vorbei - die Frage ist dann nur - hätte es ein anderes (besseres) Medikament gegeben? Und vor allem - ist der zu erwartende Nutzen höher als das von dem Medikament ausgehende Risiko? Und wenn die Medikation mit der Gynäkologie des KHs abgesprochen war, kannst Du davon ausgehen, dass es die bestmöglichste Lösung war!

LG
Frauke mit Judith (*24.04.07) und #ei (37. SSW)

Beitrag von carassia 19.09.08 - 15:27 Uhr

Huhu,

selbst betroffen bin ich zwar nicht, aber von Vomex weiß ich, dass einige Schwangere es nehmen und damit keine Probleme haben. Auch bei den Antibiotika würde ich mir nicht all zu viele Gedanken machen. Es gibt schon einige Frauen, die im Verlauf ihrer Schwangerschaft behandelt werden müssen und wenn so wie in deinem Fall noch Rücksprache mit der Gyn gehalten wird, ist das Risiko bestimmt gering.

LG

Beitrag von anneli1105 19.09.08 - 15:40 Uhr

Keine Sorge, einige Antibiotika darf man auch in der SS nehmen. Hatte 2x eine Blasenentzündung und mußte welches nehmen. Nicht grad dolle, aber dem Wurm schadet es nicht .....

Gute Besserung