40 Woche und Schlafprobleme

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von ninaw81 19.09.08 - 15:22 Uhr

Hallo ihr Lieben,

hat vielleicht irgendeiner nen Schlaftip für mich?
Ich dreh sonst durch. Mir geht´s echt gut, bis auf die normalen Wehwechen, aber der schlechte Schlaf macht mir richtig zu schaffen.

Kann auf dem Rücken nimmer liegen, da mir da schwindelig und schlecht wird! Heißt ich kann nur auf den Seiten liegen. Hab auch ein Stillkissen, was ich mir immer brav zwischen die Knie klemme und unter den Buch lege, ABER mir tun mit der Zeit immer so dermaßen die Hüften weh! Kann einfach nicht mehr liegen und deshalb auch nimmer schlafen.

Schnitt in der Nacht sind mittlerweile vielleicht noch 4 Stunden die ich mit Unterbrechungen wegen Pipialarm schlafen kann. :-(
Bin heute z.B. seit 6 Uhr auf den Beinen und mir tut die Hüfte noch immer weh, von der Nacht! Wie Muskelkater oder so. Und das zieht bis in die obere Pobackenregion. Das ist doch nicht normal, oder?

Mag nimmer so schlecht schlafen! :-(

LG Nina ET-7

Beitrag von ana-maria 19.09.08 - 15:32 Uhr

Huhu,

ohje ich fühle mit dir. Mir gehts auch so, es ist furchtbar :-(
Kann nicht mit Stillkissen schlafen, aus irgendeinem Grund bekomm ich da einen Wadenkrampf nach dem anderen.
Wenn ich zu lange auf einer Seite liege, drückt die Kleine irgendwann so auf den Nerv dass das Bein ganz taub wird.

#heul

Jetzt bin ich hundemüde, hab ganz doll Rückenschmerzen und kann nicht schlafen. Bin irgendwie zu wach obwohl ich müde bin #kratz##schmoll

Hab mich auch schon gezwungen tagsüber wach zu bleiben um nachts Ruhe zu haben aber das hat nicht geklappt. Und bevor ich wie ein Zombie rumlaufe... schlaf ich halt dann wenns grad geht!

LG :-)

Beitrag von ringring 19.09.08 - 15:40 Uhr

Redest du von mir??
Ich dreh hier auch bald durch.

Hab die allerselben Beschwerden. Bin sooo froh wenn es rum ist.

Hab mit der Hebi Telefoniert. SIe hat mir Globulis empfohlen die werd ich jetzt hetue abend das erst mal ausprobieren.

LG ringring ET - 8

Beitrag von ninaw81 19.09.08 - 15:45 Uhr

Was ist Globulis? Hab ich noch nie gehört.
Ich versuch echt alles, wenn ich nur mal wieder was besser pennen könnte!

Hoffe echt das die kleine sich jetzt mal auf den Weg macht, aber es sieht noch absolut gar nicht danach aus! Ich übertrag bestimmt noch! #schmoll

Beitrag von annischatzi 19.09.08 - 16:43 Uhr

kenn ich nur zu gut...ich wach ständig auf, weil ich nicht mehr so liegen kann, umdrehen, irgendwann wieder einschlafen, aufwachen, pinkeln....es dauert immer ewig bis man wieder einschläft....und dann hoffe ich doch insgeheim jedes mal, dass ich von ner wehe aufwache oder so....#schmoll

ich denke, dass müssen wir wohl einfach aushalten...

anni ET HEUTE