Patenkind hat Scharlach - Gefahr für Baby?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von julia201 19.09.08 - 18:25 Uhr

Hallo!
Mein Patenkind (2 Jahre) hat Scharlach. Ich habe ein 4 Wochen altes Baby. Kann sie sich anstecken?

Gruß Julia

Beitrag von cathie_g 19.09.08 - 19:22 Uhr

ja, kann sie. Ich gehe mal davon aus, dass Dein Patenkind Antibiotika nimmt und dann ist sie nach 48 Stunden nicht mehr ansteckend. Solange würde ich Kontakt vermeiden.

LG

Catherina

Beitrag von gigasun 19.09.08 - 19:25 Uhr

Hi,

na eigentlich gilt hier noch die Zeit des Nestschutzes, aber darauf würd ich jetzt nicht unbedingt bauen. Wenn Dein Patenkind Antibiotika bekommt gibt es allerdings schon 24 Stunden nach der ersten Einnahme keine Ansteckungsgefahr mehr. Ansonsten Deine Maus auf jeden Fall beobachten, Symptome kommen meist 2-4 Tage nach der Ansteckung.

Ich drück die Däumchen das die Maus sich nicht angesteckt hat.

LG
Nicole