Fiebermessen und Tragehilfe ?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von mockel 19.09.08 - 18:26 Uhr

Hallo,

diese Frage wurde zwar schon tausend mal gestellt muss Euch aber nochmal fragen.

Welche Popothermometer habt Ihr und wie macht ihr das. Die meisten sind ja 30 Sekunden messzeit. Das ist sooo lang. Meins hatte 5 Sek. ISt aber kaputt und gibts nicht mehr.

So meine zweite Frage welche Tragehilfe habt ihr außer Tuch. Mit Tuch komm ich nicht klar. Welches findet ihr am Besten??

aH und haben Eure Babys beim Zahnen au mal Fieber gehabt?. Ich glaube meine zahnt (sabbert ständig usw) sie ist aber erst 3 1/2 Monate.Der Arzt sagt Infekt von Oben. Hääääää? Schnupfen vielleicht?#kratz
Danke schonmal und sorry für Schreibfehler bin in Eile

Danke

Beitrag von jamjam1 19.09.08 - 18:33 Uhr

also thermometer kannste ja eins mit flexibler spitze nehmen.. das isses nich so schlimm, wenn dein kleines sich so viel bewegt

ich hol mir den beco butterfly carnival entweder kuhlook oder die blumen oben

http://www.tragemaus.de/tragemaus-3923-Beco-Butterfly-Carni.html

der kommt aber erst im oktober raus-is der gaaanz neue eben ;-) mit säuglingseinsatz is der

also man sagt, das viele babys nach dem fieber nen zahn bekommen

aber ich denke eher, das dein kleines grad in der oralen phase ist.. (geht eeeewig) und da stecken die sich alles was sie bekommen können, in den mund und sabbern natürlich.. die haben im mund die meissten nerven und fühlen quasi damit ;-)

komischen arzt hast du ;-)

Beitrag von mockel 19.09.08 - 18:38 Uhr

Ah danke!! Ja den Beco find ich nämlich auch klasse. Dann werd ich mir den glaub auch holen. Und bei Dir klappt das gut mit dem Fiebermessen?

LG

Beitrag von jamjam1 19.09.08 - 18:45 Uhr

vor allem das design is unschlagbar ;-)

ja fieber messen klappt super! aber allzu oft mach ichs auch nich.. aber mit der gummispitze is super.. bei den babys is ja da noch alles sehr empfindlich und da is die metallspitze nich sooo gut

Beitrag von mockel 19.09.08 - 18:51 Uhr

Wie merkst du wenn dein baby fieber hat? die werden doch dann schlappi oder? will auch nicht andauernd messen. nur meins hat einmal 39.4 und dann 35,8 angezeigt. so ein mistding! welches hast du? und wielang brauch deins?

LG

Beitrag von jamjam1 19.09.08 - 18:55 Uhr

och wie das heist weis ich grad gar nich.. das hab ich direkt in der apotheke geholt und gesagt das is fürs baby.. da wusste die glei bescheid

meine hatte bis jetzt noch kein fieber (noch nich mal von der impfung), würde aber schon sagen, das die dann schlapp und quengelig werden.. schwitzen vieleicht auch sehr.. aber ich tu trotzdem nich sooo oft messen.. is ja auch nich gut

Beitrag von mockel 19.09.08 - 19:01 Uhr

Ok danke für deine antwort! Ich hasse fiebermessen ich hab da auch immer so angst dass ich sie da verletze#schmoll

Beitrag von jamjam1 19.09.08 - 19:15 Uhr

versteh ich.. aber mit der gummispitze is echt top ;-)