Hund frisst alles..

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von bottroperin1987 19.09.08 - 18:28 Uhr

ich weiss nicht mehr weiter..

meine hunde bekommen eine richtig ausgewogende mahlzeit..
nicht immer das gleiche ect.

aber meine kleine frisst jedes mal drausen irgendetwas was sie findet..:-[

mal irgendwelche brötchen und mal kot..


wie kann man ihr es abgewöhnen??

normalerweise spuckt sie brötchen ect immer aus wenn ich ´´AUS´´ sage.. aber wenn die den kot frisst schlinkt sie ihn runter.. nach dem motto ´´hast zu spät aus gesagt´´:-[

Beitrag von sheltie 19.09.08 - 19:28 Uhr

das ist normal das die alles fressen, der hund meiner nachbarn frisst sogar solange bis er kotzt#schock und danach frisst der wieder weiter#schock

Beitrag von bottroperin1987 19.09.08 - 20:10 Uhr

man muss denen das doch irgendwie abgewöhnen können drausen alles essen zu müssen..

es gibt auch tierhasser.. naher frisst die noch etwas was vergiftet ist =(

Beitrag von jensecau 19.09.08 - 20:54 Uhr

hallo!

hast du schon mit belohnungssystem gearbeitet, wenn sie es nicht frißt? beim hund meiner eltern hat es damit geklappt!
ansonsten würde ich mal in der hundeschule nachfragen...

lg
claudine

Beitrag von an-mi 20.09.08 - 09:05 Uhr

Moin,erst mal #tasse,so langsam geht mir das auch auf den Geist.Meine Chi macht das nämlich auch(würg,kotz)und wenn sowas liegen sehe nehme ich sie schon etwas kürzer um zu sehen ob es diesmal ohne Ärger geht........äh,wieder nicht.Ich habe die Taschen voller Leckerchen und die saugt die Gasse ab.#wolke

Beitrag von simone_2403 20.09.08 - 11:32 Uhr

Hallo

Meiner Erfahrung nach ist Kotfressen immer ein Anzeigen einer Mangelerscheinung. Zu 98% auf Eisenmangel zurückzuführen. Ich empfehle dem Hund mal 10 Tage lang täglich ein Kirschkerngrosses Stück frische Hefe zu geben. Hefe behebt ca. 95 % aller Mangelerscheinungen.


Meistens frißt der Hund seinen Kot, weil ihm was fehlt, was der Kot enthält. Im Kot sind Bakterien, B-Vitamine und Enzyme, die dem Hund unter Umständen fehlen. Wenn ein Hund regelmäßig seinen Kot frißt, kann es helfen, probiotische Kulturen(diese probi Jogurts) und Enzyme(Benny frisst liebend gerne Ananas #huepf) zu füttern.

Auch Pansen hilft,ich würd aber den hochwertigen Schafspansen nehmen.

lg

Beitrag von farina76 20.09.08 - 11:51 Uhr

Was fütterst du denn???

Versuchs mal mit frischen rohen Pansen. Hat bei einer Bekannten geholfen.

Ansonsten ist es viel Erziehungssache. Bei meiner Hündin hat sichs mit 9 Monaten und konsequenten unterbinden gelegt. Wobei die auch 2 mal die Woche ne Mischung aus Pansen, Kuddeln etc bekommt.

Lass sie an der Leine so lange sie nicht einwandfrei auf aus hört.

Beitrag von bottroperin1987 20.09.08 - 15:35 Uhr

sie frisst ja nicht ihren eigenden kot nur ganz bestimmten.. meine gr. zb. frisst nur katzenkot oder menschenkot wenn sie den irgendwo findet.. oder die wälz sich halt drin:-[

nun ja und die kleene frisst auch nicht jeden kot... muss wohl irgendein bestimmter sein..:-[

Beitrag von farina76 20.09.08 - 18:50 Uhr

Das sind oft Haufen von Hunden die Futter mit Lockstoffen bekommen. z.B. Frolic

Beitrag von alpenbaby711 20.09.08 - 19:56 Uhr

Mein Hund bzw die katzen fressen sogar ihre eigne Kotze. Sorry aber is so, grins.
Ela

Beitrag von nadine-mutty21 21.09.08 - 10:10 Uhr

ich würde mal sagen du hast keine ahnung von hunden. meiner frisst nur sein gewohntes trockenfutter. ist ja kein wunder das er alles frisst wenn du ihn nicht an einer sorte gewöhnst, er denkt ja jetzt deswegen er dürfte alles fressen!!! #augen


Beitrag von farina76 21.09.08 - 13:22 Uhr

Na wer wirklich Ahnung hat von Hunden weiß auch dass Trockenfutter nicht artgerecht ist.

Beitrag von bottroperin1987 21.09.08 - 18:04 Uhr

eine sorte von trockenfutter.. tzzz ich esse auch nicht jeden tag brot mit käse ect.#augen

sogar meine vögel und hamster bekommen abwechslungsreiches futter..!!!

Beitrag von nadine-mutty21 21.09.08 - 21:05 Uhr

Mein Hund frisst wenigsten keine scheiße so wie deiner!!!!! #huepf

Beitrag von bottroperin1987 22.09.08 - 10:15 Uhr

dafür bekommt deiner jeden tag den selben scheiß zu essen..:-p

Beitrag von nadine-mutty21 22.09.08 - 11:22 Uhr

aber meine stinkt nicht nach dem fressen aus dem hals nach scheiße :-p

Beitrag von farina76 22.09.08 - 13:09 Uhr

Meiner frisst deshalb keine Scheiße weil er artgerecht ernährt wird und nicht weil ihm ein bequemes Frauchen jeden Tag den selben gepressten Müll gibt.

Beitrag von nadine-mutty21 22.09.08 - 13:47 Uhr

das ist kein gepresster müll sondern diät trockenfütter mein hund ist deabeticker!
alle hundebesitzer die ich kenne geben ihren hund eine bestinnte sorte die sie sehr mögen und zwischen durch leckerlies!
Aber wenn der hund alles friest wurde er einfach nicht richtig erzogen

Beitrag von bottroperin1987 22.09.08 - 16:24 Uhr

was hat den alles essen mit richtig erziehen zu tun??

mein hund ist für ihr alter top fit und hört aufs wort.. sobalt ich fass sage würde sie sogar jemanden angreifen um mich zu beschützen und bei aus ist sie der liebste hund auf erden und spielt sogar mit kindern..


und die kleine ist gerade mal 5 monate alt.. sie lernt tag für tag dazu..

meinst warum die ganzen hunde so proble me bekommen ect?

erstens sind die meisten rassenhunde überzüchtet und zweitens ist nicht gerade das teuerste futter das beste...
mein letzter hund ist fast 20 geworden und das sicher nicht mit irgend ein futter was von anfang anbekommen hat sie hat auch ein abwechsungsreiches futter bekommen..

Beitrag von farina76 22.09.08 - 17:12 Uhr

Les mal "katzen würden Mäuse kaufen".

Hunde sind rohfleisch esser, wie katzen, wölfe etc. auch. Die brauchen Fleisch, Gemüse, Knochen und kein Trockenfutter.

Beitrag von bottroperin1987 22.09.08 - 20:59 Uhr

wer spricht denn hir von trockenfutter???

versteht ihr unter abwechslungsreiches futter trockenfutter???

ich nicht.. dazu göhrt viel mehr.. es steht meinen hunden tag und nacht eine schüssel mit trockenfutter zur verfügung.. aber sie bekommen als hauptmahlzeit was ganz anderes..