Wieder mal Plastikflaschen...

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von eisflocke 19.09.08 - 19:04 Uhr

.. habe heute gesagt bekommen, dass die Plastikbabyfläschen mal wieder in Verruf geraten sind wegen den giftigen Stoffen. Weiss jemand mehr darüber? Betrifft das ALLE Flaschen aus Plastik??? Werde sie dann nämlich wegschmeissen und nur noch Glas benutzen...


#kratz

Beitrag von zwiebelchen1977 19.09.08 - 19:15 Uhr

Hallo

Das betrifft alles aus Plastik. Also auch die Teller etc. Trinklerntassen etc.Und ja, alle Flaschen.
Wenn man aber die Flaschen nicht erhitzt, sind sie ungefährlich. Die SToffe können nur wenn man sie erhitzt, übergehen.
Dann must du ales, was du an Schüsseln usw hast wegschmeissen.

Bianca

Beitrag von eisflocke 19.09.08 - 19:38 Uhr

hmm.. und die Trinklerntassen also auch? aber da tu ich ja nichts heißes einfüllen.....

Beitrag von 404 19.09.08 - 19:44 Uhr

Auch die Flaschen von Avent?

Das kann ich mir nichtr wirklich vorstellen!

LG Martina und Finn Luca

Beitrag von mutschki 19.09.08 - 20:35 Uhr

hi

benutze mal das suchefenster,ich habe schon oft gelesen,das gerade avent am schlimmsten ist.

Beitrag von zwiebelchen1977 20.09.08 - 16:22 Uhr

Hallo

In allen Sachen aus Plastik ist dieser Weichmacher drin.
Danndarfst du gar nichts mehr aus Plastik benutzen.#

Bianca