Duschbad aus der Flasche gedrunken-Gefährlich????

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von bianca0182 19.09.08 - 19:30 Uhr

Hallo!

Elias hat eben - keine Ahnung wie er dran gekommen ist - einen Schluck aus seinem Kinderduschbad geschluckt. :-[

Kann da was passieren????

LG

Bianca die durch den Wind ist #schwitz

Beitrag von salome25 19.09.08 - 19:41 Uhr

hallo, ja das kennen wir auch schon. ich bin damals sofort zum KKH gefahren, weil ich auch angst hatte. der doc hat uns lefax flüssig aufgeschrieben, ansonsten meinte er, dass sei recht ungefährlich. lefax gab er uns wegen der schaumbildung. unsere hatte penaten kindershampoo getrunken#schock

wenn du dir ganz sicher gehen willst, geh ins KKH oder ruf den giftnotruf an. google nach der nummer oder schau in dein tel.buch;-);-)

Beitrag von amely_09 19.09.08 - 19:41 Uhr

ich würde die giftzentrale anrufen. Tel.:030/19240 die können dir anhand der inhaltsstoffe am besten weiterhelfen.

und ihn mal ganz genau beobachten, war es denn wirklich ein richtiger schluck?

Beitrag von kaltesherz0907 19.09.08 - 19:42 Uhr

Giftnotrufzentrale anrufen!!!

0228/19 240 ZB oder google mal alsbald in deiner Nähe

beobachten------

übergibt sich das kind?verhält es sich komisch?

falls ja-ab ins krankenhaus

Beitrag von bianca0182 19.09.08 - 19:53 Uhr

#danke euch!!!

Werde dann gleich mal anrufen!


LG

Bianca mit Elias der zum Glück putz munter ist

Beitrag von zauberfee1975 19.09.08 - 21:43 Uhr

Sicherlich hast du bei der Giftnotrufzentrale angerufen und es gab Entwarnung?

Mein SOhn hatte vor einem Jahr ein Schluck Shampoo getrunken und ich war auch durch den Wind- vor allem weil er unbedingt was trinken wollte. Ich sah schon den Schaum aus den Ohren blubbern :-) Solange es "normale" Shampoo's oder Duschgel's handelt ist es i.d.R unbedenklich.
Ich hatte für Magnus dann Sab Simplex aus der Apotheke geholt und gut war.

Gefährlich sind medizinische Badezusätze/Shampoo's

LG

Beitrag von schmuseschaf 19.09.08 - 23:03 Uhr

Gefährlich ist das nicht.

Kann aber Überlkeit verursachen.

Sab Tropfen geben.

Wenn die nciht im Haus sind und das Kind schon "schäumt" oder ihm schlecht ist ein kleiner Teelöffel voll Öl tuts auch. (Öl zerstört den Schaum).