Bewegungen des Babys - wie fühlt es sich an?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von paula81 19.09.08 - 19:30 Uhr

Hallo zusammen,

sagt mal, wie fühlt es sich eigentlich an, wenn sich das Kleine bewegt?

Bin jetzt 18+5, meine Ärztin meinte, daß man das erste Kind erst so in der 20. / 21. Woche spürt...

Würde ich es erkennen wenn es das Kleine ist?

Manchmal ist da nämlich sowas komisches in der Bauchgegend, kann es aber echt schwer beschreiben...
Ein Stechen? Ein Zwicken? Oder wie so ein Rumoren im Magen?

Also Blähungen sind es auf jeden Fall nicht immer ;-)

Ist das einfach so oder könnte das evt. doch schon das Kleine sein?

Vielen Dank für Eure Antworten...

Liebe Grüße
Paula
#blume

Beitrag von mosudu 19.09.08 - 19:33 Uhr

also bei mir haben sich die ersten bewegungen so angefühlt als würde jemand in meinem bauch blasen machen! :-)

Mona und Milena 33 SSW

Beitrag von vegasmom 19.09.08 - 19:34 Uhr

Ich hab mir am Anfang immer vorgestellt, es sei ein Fisch, der an die Wasseroberfläche stößt. Woher der Vergleich... keine Ahnung, aber immer wenn mein Sohn mich getreten hat, hab ich es mir so vorgestellt...

Also es ist am Anfang sehr sachte und man merkt es nicht soooo stark, kann sich auch mal wie starke Darmaktivität anfühlen.

Beitrag von raniel 19.09.08 - 19:59 Uhr

also bei mir fings so mit kitzeln an (da war ich aber auch erst 15, woche...übrigens auch das erste kind)
inzwischen isses ein recht deutliches pochen wie...ja nimm mal deinen finger und drück von außen gegen den bauch...so als wär dein finger ein babyfuß und würde treten. so fühlt es sich an....nur von innen hmm...
sorry ich weiß echt nicht, wie man das sonst beschreiben soll...hoffe es hilft dir weiter.

lg

Beitrag von alex02110 20.09.08 - 00:52 Uhr

Also ich wusste am Anfang nicht ob das Blähungen sind oder nicht. Irgendwann ist mir dann eingefallen, das bei Blähungen nach dem Rumpeln ja auch mal ein Pups kommen müsste????????#schwitz
Die Blähungen#freu wurden immer heufiger und jetzt kann ich mir manchmal richtig vorstellen wie es sich bewegt.
LG
Alex