Trinkmenge Stillkinder / Globuli zur Milchbildung?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von brina1982 19.09.08 - 20:41 Uhr

Hallo ihr Lieben,

wollte mal gerade nachfragen wieviel ein Baby mit 11 Wochen ca. an ml bzw. g über den gesamten Tag zusammen zu sich nehmen müsste.

Ich weiß, man sollte sich nicht verrückt machen und die Stillmahlzeiten auswiegen, da meine Mini-Motte aber die letzten 2 Wochen kaum was zugenommen hat habe ich es heute doch gemacht #hicks

Wenn sie in 24 Stunden etwa 700g getrunken hat, wäre das ausreichend?

Auffallend ist dabei, dass die Milchmengen von Mahlzeit zu Mahlzeit weniger werden, also ich zum Abend hin weniger produziere... sie würde glaube ich noch mehr trinken wollen, wenn noch mehr in Strömen kommen würde (glaube sie ist bisschen faul, wenns nicht mehr so leicht fließt #kratz)

Habe hier glaube ich schon öfter von Globulis gehört, die man zur Milchbildung nehmen kann, weiß jemand grad auf die Schnelle ob die wirklich was bringen und wie die heißen???

Wäre für Antworten sehr dankbar #freu

Lieben Gruß

Sabrina mit Luna 4.7.06 und Yara 4.7.08

Beitrag von purzelfahrer 19.09.08 - 21:15 Uhr

wieviel g genau ein baby trinkt weiß ich nicht
aber du merkst es wenn es ständig nach einer oder zwei stunden wieder hunger hat.
In den wachstumsphasen mußte ich meinen sohn alle 2 stunden anlegen bis die brust mehr milch produziert hat.
wenn du dir nicht sicher bist dann frage deine hebamme oder den kinderarzt,aber solange es zunimmt und zufrieden wirkt würde ich mich nicht verückt machen

purzelfahrer 24ssw

Beitrag von tonka 19.09.08 - 21:35 Uhr

Die Trinkmenge kann man wie folgt berechnen:
Gewicht des Babys geteilt durch 6 ergibt die Gesamttrinkmenge.
Wobei das jetzt nur ein Richtwert ist.

Wichtig ist, dass das Kind einen munteren Eindruck macht, eine "rosige" Gesichtsfarbe hat und ca. 5-7 ausreichend nasse Windeln pro Tag da sind. Kommt natürlich drauf an, wie oft man wickelt. Um ein Gefühl dafür zu bekommen, wieviel "ausreichend nass" ist, nimmt Dir eine frische Windel, und mache 4-6 Esslöffel Wasser drauf.

Was milchbildende Globulis betrifft, so kommt es auf Dich und Deine Situation an. Hier mal zwei Links dazu:
http://fruehchen-portal.de/ctopic4.html
http://www.parents.at/forum/showthread.php?t=249683

Ich selbst nehme (nach umfassender Recherche) seit gestern Lac caninum D6, 3x täglich 5 Globuli. Mein Sohn und ich hatten einen schweren Stillstart, ich musste schon 3 Stillpausen (à ca. 1,5 Wochen) einlegen wegen übler Schmezen beim Stillen und wunden Brustwarzen, und habe dann halt abgepumpt und zugefüttert. Am Montag hats dann auf einmal gepasst mit dem Stillen, es tat nicht mehr, wenn der Kleine gesaugt hat. Nun nehme ich halt erstmal noch die Globuli, damit die Milchbildung so richtig in Schuss kommt. Aber mein Kleiner und ich sind inzwischen sehr zufrieden mit dem Stillen. #huepf

Hier noch ein Link zu einer sehr schönen Seite, die viel Interessantes zum Stillen, aber auch zu anderen "Baby-Themen" bietet: http://www.suesserleben.de/?link=suessemilch

Beitrag von tempranillo70 19.09.08 - 22:01 Uhr

HAllo,
ich nehme Lacdefloratum, Potenz D12, drei Stück vor jedem Stillen.
Außerdem hilft bei mir super alkoholfreies Hefe-Weizen-Bier.
Allerdings muß ich das schon nachmittags trinken, sonst läuft mir nachts um zwei die Brust über... ;-)
Zur Trinkmenge: Zum "Überleben" braucht ein Baby ca 10% seines Körpergewichtes (bei 5kg also 500ml).
Also sind 700ml ausreichend.

Gruß, tempranillo70 mit Maike (4Wochen)

Beitrag von brina1982 19.09.08 - 22:23 Uhr

Na ja, aber nur ÜBERLEBEN lassen wollte ich mein Kind ja nicht ;-)

Habe noch nie Bier gemocht, kann mir nicht vorstellen, dass mir son Hefe-Weizen schmecken würde #schwitz (würg mir schon Malz"bier" immer runter #gruebel)

Nun wirds aber langsam unübersichtlich - gibt ja ne riesige Menge an Globulis #schock, dachte da wären nur ein oder zwei spezielle #schwitz...

na ja, auch dir besten Dank für die Antwort, jetzt kann ich ja echt aus dem Vollen schöpfen #freu