Zu viele Follies?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von ida75 19.09.08 - 20:59 Uhr

hi,
war heute zum ES-auslösen. Nun mache ich mir echt Gedanken weil der FA 5 Follis gefunden und trotzdem ausgelöst hat. Das macht mir jetzt grad ziemlich zu schaffen. Meint ihr das sind zu viele. Kenne mich damit noch nicht so aus. War das 1. Mal zum auslösen. Hoffe aber der FA wußte was er tut. Kennt ihr euch damit aus?

#schwitz

Beitrag von maikind82 19.09.08 - 21:03 Uhr

HalloIda! Wenn ich ehrlich bin, bin ich gerade echt geschockt... Ich hatte letzten Zyklus auch 5 sprunreife Follis.Alle über 20mm. Mein Arzt hat abgebrochen.Er sagte das könne er nicht verantworten,da eine extrema Mehrlingsschwangerschaft gefährlich für Mutter u. Kinder sein kann!ben Zwangspause bekommen. Jetzt ohne Clomifen ging es u.er hat gestern ausgelöst,aber das versteh ich echt nicht... Überlegt Euch das gut!!!!

Beitrag von ida75 20.09.08 - 10:02 Uhr

Hallo maikind82,
danke für deine Antwort. Ich weiß nun auch noch nicht so genau was ich tun werde. Meine Follies waren viel kleiner. So um die 14-15mm,nur 1 war 19mm.18mm müssen es wohl unbedingt sein. Der FA sagte das es normal wäre wenn sich so viele bilden.#gruebel

Beitrag von ronja76 20.09.08 - 10:33 Uhr

Liebe Ida

auch ich bin etwas geschockt.
Bei mir wurde eine IUI spontan in eine ICSI umgewandelt, weil sich zu viele Eizellen gebildet hatten (bei mir waren es aber 8 Stück).
Meines Wissen wird aber eine IUI nur bei 1-2 Follis durchgeführt (oder max. 3). Bei 5 sehe ich auch die Gefahr eine Mehrlingsschwangerschaft, was ja für Mutter und Kinder nicht gerade unbedenklich ist.

Vielleicht kannst du noch einen anderen Arzt fragen?

Viel Glück
Ronja

Beitrag von maikind82 20.09.08 - 11:24 Uhr

Na dann erden hoffentlich nicht alle springen... Meine waren ja alle über 20mm... Viel Glück und laßt Euch wenn nicht sooo viel Zeit mit überlegen.

Beitrag von lunatic_jenny 21.09.08 - 11:18 Uhr

hallo,

ich hatte schon mehrmals zwischen 4 und 6 folis und wir haben es gewagt! passiert ist leider trotzdem NIX...

VG