Will nicht nerven...aber

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von maikind82 19.09.08 - 21:31 Uhr

Weiß hier nicht jemand,ob Predalon das Tempi-Messen beeinflußt?! ISt es sinnlos weiter zu messen? Gestern wurde ausgelöst. DANKE

Beitrag von calaya 19.09.08 - 22:36 Uhr

Ja, Predalon kann die Tempi beeinflussen und die Tempikurve kann dadurch unbrauchbar werden. Du kannst aber trotzdem weiter messen, nur musst du dir bewusst sein, dass ein Tempianstieg oder ein besonders hoher Tempianstieg, allein - oder auch vom Predalon kommen kann.
Wie gesagt, die Kurve kann unbrauchbar sein....musst du selbst entscheinden, ob du trotzdem weiter messen willst.

LG

Beitrag von maikind82 20.09.08 - 07:37 Uhr

Vielen Dank für Deine Antwort! Ich glaub ich mess nicht mehr weiter.Andere SAchen sind wichtiger...#sexKriege zudem glaub ich `ne Erkältung.Das könnte ja auch noch verfälschen und an morgen nehm ich Primolut.(Gestagen wg. GKS).Das verfälscht bestimmt auch noch.Mal abwarten was diesen Monat draus wird. PS:Du bist genau für meinen Geburtstag ausgerechnet,hab ich gerade in Deiner VK gesehen!Viel Glück!!!!