Ernstings - Pantoletten für Kinder mit 6 cm Absatz

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von nightingale1969 20.09.08 - 00:43 Uhr

Sechs cm Absatz für kleine Mädchen ab drei Jahren:

http://www.ernstings-family.de/shop/servlet/ProductDisplay?grosselternId=53253&jspStoreDir=ErnstingStore&catalogId=10001&productId=177097&categoryId=53255&vonCat=53255&langId=-3&elternId=53254&rootId=11802&bereichId=3&storeId=10001&ddkey=ProduktDisplay

http://www.ernstings-family.de/shop/servlet/CategoryDisplay?grosselternId=53253&jspStoreDir=ErnstingStore&catalogId=10001&categoryId=53255&langId=-3&top=Y&elternId=53254&rootId=11802&bereichId=3&storeId=10001&ddkey=Kategorie

Bin ich spießig und oll, wenn ich das befremdlich finde?

Klar, soll wohl eher zum "Prinzessin Spielen" sein, hochgradig affig sind sie trotzdem meiner Ansicht nach.

Ch.

...die gerade ein bisschen nachvollziehen kann, was Tante und Mutter vor 30 Jahren an ihrer Barbie-Puppe erbost hat, diese Schuhe für Kinder aber eine Nummer schlimmer findet.

Beitrag von .elfe 20.09.08 - 00:46 Uhr

N'abend,
hab auch schon solche gesehn, sind die nicht nur zum Prinzessin spielen?
Ansonsten bin ich auch spießig, oll bin ich schon lange.
#gaehn Elfe

Beitrag von nightingale1969 20.09.08 - 00:52 Uhr

Schrieb ich doch, sind wohl eher zum Spielen. Allerdings würde ich mein Kind nicht in solchen Dingern durch die Wohnung staksen oder gar flitzen lassen - viel zu schnell sehe ich da verrenkte Knöchel oder Schlimmeres vor mir.

Ganz davon abgesehen, dass stöckeln Lernen auch noch mit 15, 16 früh genug ist. Ich denke, dass man auch sehr gut ohne solche Schrottdinger spielen kann. Auch Prinzessin.

Gute Nacht
Ch.

Beitrag von .elfe 20.09.08 - 01:00 Uhr

Sorry, is schon biserl spät.
Hab ja keine Tochter aber mit Mamas Schuhe, die ja sonst sicher heimlich entwendet werden, ist die Unfallgefahr sicher noch größer.
Und Knöchel verenken hab ich auch ohne die Stöckelschuhe von Mama geschafft. #schwitz
Du etwa nicht? ;-)

Beitrag von deta 20.09.08 - 00:56 Uhr

Hi!
Und wenn Du bei Ernstings nicht das passende Outfit findest, viel Tütü und Trara gibts dann notfalls sicher auch noch bei H&M.....
Bin dann auch gerne mal etwas spießig. Finde die Schuhe unmöglich, egal ob zum Prinzessinspielen (wo ist da die Fantasie?) oder draußen anziehen.
LG
deta
PS: Bitte nicht gleich über mich herfallen, ich kaufe auch bei H&M, nur manche Sachen gehen auch da m.E. einfach nicht. ;-)

Beitrag von mami0406 20.09.08 - 08:10 Uhr

Ja dann bin ich auch spießig und oll !

Finde es immer wieder unmöglich wenn ich Kinder, selbst Kindergartenkinder mit Schuhen sehe, die Absätze haben !

In meiner nachbarschaft ( die aus 4 Häusern besteht ) da wohnen zwei Lehrer und lass die mal erzählen, da fällst du echt um ! Grundschulkinder kommen geschminkt mit Minirock und hohen Absätzen zur Schule #schock meine Mutter hätte mich zurück ins Zimmer gejagt, umziehen, naja hatte aber eh solche Kleidung nicht :-p
meist stehen die kleinen dann aber traurig da und gucken den "normal" angezogenen beim spielen zu !

Dann is es auch noch schädlich für die Füße !

lg
Michaela deren Töchter sowas ganz sicher nich bekommen !

Beitrag von gaeltarra 20.09.08 - 15:21 Uhr

Hi,

meine Töchter auch nicht, bin absolut der gleichen Meinung wie du! Irgendwo ist sowas auch nicht mehr geschmackvoll, finde ich. Gut, vielleicht bin ich aber auch zu alt, um so etwas toll zu finden.

LG
Gael


Beitrag von 221170 20.09.08 - 08:15 Uhr

Hallo,
ich finde das abartig, ehrlich. Man kann das Outfit dann noch mit Strings komplettieren und mit Glitzertops die schön tief ausgeschnitten sind..... *schüttel*

Ich finde diese "Erwachsenen-Mode" (die ich aber auch als Erwachsene nicht tragen würde) bei Kindern höchst unangebracht.

Unsere Tochter bekommt so etwas nicht an den Leib und schon gar nicht an die Füße, wir kaufen spießigerweise im Kinderschuh-Laden, OHNE Absätze....

Wenn das oll und spießig ist, von mir aus. Ich gelte eh als spießig und streng weil unsere Tochter keine Limo bekommt und Süßigkeiten nur rationiert, da macht das bisschen wegen der Schuhe auch nichts mehr aus....

Grüße von der verknöcherten
22

Beitrag von sanne2209 20.09.08 - 08:37 Uhr

Hallo,
naja ich kann dich schon verstehen, aber das sind doch diese Plastik-Dinger, die es auch von Barbie gibt.
Die sind doch nur zum spielen.
Nicht aufregen.... nnur wundern

Sanne

Beitrag von blitzi007 20.09.08 - 09:05 Uhr

hallo,

ja dann bin ich auch spiessig u. stolz drauf!!!!

Solche Schuhe gehen bei mir ja gar nicht! Das sind Kleinkinder-Grössen!!!! Mein Sohn hat Gr. 29 u. der ist 4!!!!

Wenn wir als Kinder Prinzessin spielen wollten, haben wir uns die Stöckelschuhe unserer Mütter geklaut, das war viel lustiger!

lg Tina (die so einen Sch.. nicht mitmacht)

Beitrag von freckle06 20.09.08 - 09:25 Uhr

Hallo!

Diese "Schühchen" sind reine Spielerei..... ;-) Du hast kein Mädchen, oder? Meine Tochter(bald 4) hat auch solche Schuhe(allerdings nicht ganz so hoch und mit Keilabsatz - interessant, gell...? :-) ) und ist darauf ganz besonders "stolz". Sie liebt ihre "Klackerschuhe" zum SPIELEN, es kann aber auch vorkommen, dass sie tagelang im Schuhregal stehen, ohne auch nur beachtet zu werden. Sicherlich braucht ein kleines Mädchen nicht wirklich solche Schuhe - aber dieser "stolze" Gesichtsausdruck trotz dem überaus wackeligen Gang durch die Wohnung, das ist einfach nur "putzig"....! Sollen die Mädels doch spielen, solang sie anderweitig bei der Realität bleiben - und das ist reine Erziehungssache.

Gruß,

M. :-)

Beitrag von mel1983 20.09.08 - 09:27 Uhr

Furchtbar!

Und noch schlimmer sind die Mütter, die es ihren Töchtern kaufen!

LG Mel
(die übrigens Barbies hasst!)

Beitrag von glu 20.09.08 - 15:58 Uhr

Ganz meine Meinung!

Beitrag von sapf 20.09.08 - 09:41 Uhr

Ich habe gestern ein Mädel mit diesen Schuhen draußen gesehen, war mit Mama einkaufen!
- Also, nix mit "nur zum Spielen"!!!

Ich war echt entsetzt, vorallem war die Kleine wirklich höchstens 4 und eierte total rum! Krampfte sich an der Hand der Mutter fest und knickte ständig ab, wobei sie total über den Onkel lief!#schock


LG, sapf, die jetzt auch mal spießig ist und Barbie eh erst mit 7 kennenlernte.

Beitrag von mel1983 20.09.08 - 09:47 Uhr

Und genau das ist der Grund.

Diese Schuhe nehmen etwas wohlhabendere, besser gelehrte für ihre Kids NUR zum Spielen oder GARNICHT.

Die, die kein Geld haben, wenig intelligent sind, denen somit alles egal ist, freuen sich über ein paar "schicke" Schühchen für 3Euro.

Klar, die Industrie muss nicht für Mütter denken, aber manchmal wäre es nicht schlecht.

Beitrag von nightingale1969 20.09.08 - 11:27 Uhr

Genau so sehe ich das auch!

Beitrag von nisivogel2604 20.09.08 - 10:08 Uhr

Hallo,

diesen Prinzessinnen Spielsachen find ich ok. Kitschig, aber schadet ja niemandem. Aber dei Schuhe müssten verboten werden. In Amerika gibt es jetzt Stöckelschuhe für Säuglinge und Krabbelkinder. Wie bekloppt sind eigentlich die Eltern die so einen Sch... mitmachen? #klatsch

LG Denise

Beitrag von cocoskatze 20.09.08 - 10:39 Uhr

Oh weh.......................

Vielleicht sollte Ernstings dann gleich auch Flyer verteilen, auf denen die wichtigsten Rufnummern bei Folgeschäden aufgelistet sind.

Von der Unfallchirurgie über den Orthopäden bis hin zum Chiropraktiker und Sanitätshaus.................

Ich kann mich erinnern, solche Schlappen schon mal bei C&A und Konsorten gesehen zu haben. Meine Tochter ging noch in den Kindergarten und war mehr als entzückt.

So gehe ich davon aus, dass diese Mörderpantoletten schon von vielen gekauft wurden, sonst würde man sie nicht wieder anbieten.

Schrecklich!
Der gesundheitliche Aspekt dieser Puschen scheint nichtmal jedem klar zu sein. Und noch weniger werden diese Schuhe verschmähen, um ihre "kleine Prinzessin" nicht zur Lolita zu machen.

Da bin ich dann wohl auch spießig und oll, wie ich fürchte.

Aber solche Galoschen wären niemals in unseren Schuhschrank, oder die Verkleidungskiste gekommen.

Beitrag von kja1985 20.09.08 - 10:59 Uhr

Ich finds auch unmöglich, wie kann man nur. Ich sehe auch immer wieder kleine Mädels mit Absatzschuhen, die dann kaum mehr laufen können. Meine Kinder dürfen barfuss oder mit Turnschuhen sausen, damit sie ordentlich toben können. Sind schliesslich keine Ankleidepüppchen.

Noch schlimmer find ich allerdings Strings für kleine Mädchen.

Beitrag von julyana2000 20.09.08 - 11:14 Uhr

Noch schlimmer find ich allerdings Strings für kleine Mädchen.

#schock#schock

Kein Witz??? Was heisst für kleine Mädchen, welche größe haben die? Ich habe noch nie Strings für Mädchen gesehen #kratz#kratz

Lg

Beitrag von kja1985 20.09.08 - 11:16 Uhr

Ich glaub ab 110 gibts immer mal wieder welche bei diversen Versandhäusern. Könnte auch schon 104 sein. Also etwa für Dreijährige...

Beitrag von julyana2000 20.09.08 - 11:24 Uhr

Das ist doch abscheulich:-[
Ich kann mir nicht vorstellen, dass es Mütter gibt, die sowas kaufen.
Was wollen die damit bezwecken?#schock#schock

Beitrag von wind_sonne_wellen 20.09.08 - 11:33 Uhr

Passt denn da die Pampers drunter??

#schock

LG Petra

Beitrag von kja1985 20.09.08 - 11:57 Uhr

Keine Ahnung, ich hab ja keine ;-)

Beitrag von nightingale1969 20.09.08 - 11:27 Uhr

Neckermann hatte die ab Größe 104. Seinerzeit haben etliche Leute Protestmails gesandt (auch ich) und die Dinger wurden dann aus dem Verkauf genommen.

http://www.schnullerfamilie.de/kaffeeklatsch/61859-neckermann-nimmt-strings-dsortiment.html

http://de.answers.yahoo.com/question/index?qid=20080107064207AAesS9l