frage zum abpumpen.... und milch warm machen..

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von summer07 20.09.08 - 07:11 Uhr

also bin das erste mal schwanger und entbinde im dezember, würde gerne stillen nach langem hin und her.

will aber unterwegs nicht unbedingt in der öffentlichkeit stillen.

kann ich wenn ich morgends stille, danach abpumpen und die milch dann mitnehmen? (1 Portion)

wenn ja, wie mach ich die dann warm unterwegs???

lg
summer
28ssw

Beitrag von s-u-s-a-n-n-e 20.09.08 - 07:57 Uhr

Hallo,
ja du kannst abpumpen. Und du kannst sie erwärmen indem du entweder eine Thermosflasche mit heißem Wasser mitnimmst und einen Behälter, in dem du es erwärmen kannst oder einen Flaschenwärmer für die Steckdose. Die kannst du in jedem Restaurant oder so mal verwenden. Muttermilch kann man auch bei Zimmertemperatur füttern.

Einmal morgens wird wahrscheinlich nicht reichen um für eine Mahlzeit zu pumpen.
Aber das musst du dann schauen.

Gruß Susanne


Beitrag von maschm2579 20.09.08 - 09:18 Uhr

Hallo,

ich denke mal das wirst Du genau 2-3 Mal machen und dann wirst Du lieber in der Öffentlichkeit stillen.

Du kannst Dich ja überall in eine Ecke setzten und dir ein Tuch über das Baby legen.
In den großen Einkaufsgalieren gibt es Stillräume.

Wenn das Baby schreit und Du steht mitten in der Stadt um nach einer Steckdose zu suchen - puh das zerrt an den Nerven.
Oder aber Du mußt in ein Restaurant obwohl Du es nicht willst. Dein Kind hat alle 90 min Hunger (hatte meine) dann schleppst Du ne 10 Liter Thermoskanne mit. Puh.. also mir wäre das zu anstrengend.

Dann noch das Pumpen und evlt hast Du nicht genug Milch. Wie willst Du dann schon im vorraus eine Mahlzeit kriegen?

ALSO ich würde erstmal das Kind bekommen und dann weitersehen. Wenn Du zu den Müttern gehörst die eh super wenig aus dem Haus gehen dann ist es ja nicht so schlimm. Ich selber bin nur unterwegs und es wäre mir nicht möglich gewesen.

Na und sonst ist der Flaschenwärmer die Ideallösung

lg Maren und alles gute