Guten morgen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von first-lady 20.09.08 - 08:23 Uhr

Guten morgen liebe Mitschwangeren,

Irgendwie muss ich das mal loswerden.
Seit ein paar Tagen spüre ich meinen Krümel nur noch sehr wenig und mache mir echt sorgen das mit ihm etwas nciht stimmt. Aber mein freund sagt immer:"Mach dir keine Sorgen unserem Sohn gehts gut und freu dich doch wenn er dich mal etwas weniger ärgert."
Aber so wirklich freuen kann ich mich da nicht. ich habe echt angst den Wurm noch zu verlieren.
Eigentlich verlief meine Schwangerschaft bis jetzt relativ problemlos. Aber irgendwie ist die Angst da.
Sorry für das #bla aber musste mir das einfach mal von der Seele schreiben.
Wir setzten uns gleich erstmal ins auto und fahren jetzt einfach nochmal für das restliche wochenende weg vielleicht hilft mir das ja und vielleicht bewegt er sich ja wieder mehr.

LG
Jasmin + Finn im Bauch (26+6)

Beitrag von honighummel 20.09.08 - 09:06 Uhr

Hallo Jasmin!#liebdrueck
Mach dich nicht so verrückt,meine kleine war auch eine zeitlang nicht so aktiv wie sonst immer,das liegt warscheinlich an den wachstumsschüben die die kleinen haben,dann sind sie etwas ruhiger.
Ich hab meine kleine 2 wochen kaum gespürt,nur ganz zarghaft hat sie mich geboxt,dannn war ich letzten Dienstag beim Vorbereitungskurs und wir haben Übungen gemacht wie man das Becken bewegt um die Wehen zu verarbeiten,das hat meiner kleinen gefallen und sie hat dann die ganze Nacht getobt.
Das kommt schon wieder alles in Ordnung,und dann ist es doppelt so schön die kleinen zwerge zu spüren weil sie etwas kräftiger sind.Mach dich nicht so verrückt!

Beitrag von engelchen.84 20.09.08 - 09:20 Uhr

Ich kann mich honighummerl nur anschließen! Mach dir keinen Kopf, das ist normal.

Aber weißt du was, meine Hebi meinte, wenn man sich unsicher ist, kann man versuchen das Kleine mal zu animieren: Wecker an den Bauch halten; der Mann schmatzt mal so richtig auf den Bauch oder du nimmst deinen Bauch und wackelst ihn mal hin und her. Oder von einer auf die andere Seite kullern. Wenn man das Kleine so 3-5 mal am Tag spürt ist das okay! :-D

Lg Mandy 28+0