Trinkt ihr Redbull

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von topa10 20.09.08 - 09:07 Uhr

Ich bin hundemüde und hätte soooo luust eins zu trinken.

Darf ich das?

Beitrag von leasofie 20.09.08 - 09:09 Uhr

steht da nicht irgendwo drauf (für schwangere nicht geeignet?) ich kans nicht trinken gescheige denn riechen ,,,, also ich weiss es auch nicht ??? WIE WÄRS DENN MIT NEM KAFFEE#tasse

Beitrag von brummbrumm80 20.09.08 - 09:11 Uhr

Ich glaube nicht, meine das steht auch auf den Energy Drinks drauf.... #kratz

Hatte in meiner letzten SS immer Durst auf Bier, war echt ne Qual wenn mein Freund eins getrunken hat #augen

Beitrag von gisele 20.09.08 - 09:14 Uhr

ich würde es lassen...
wie wäre es mit etwas schlaf??
oder gehts nicht??
ich bin auch müde,aber meine tochter beansprucht mich#gaehn
lieben gruss,nadine

Beitrag von tabata33 20.09.08 - 09:14 Uhr

ich hab mal gehört, dass sollte man in der ss nicht trinken. hat noch einen krasseren effekt als kaffee in grossen mengen. #schein

Beitrag von xanni 20.09.08 - 09:17 Uhr

also ich trinke redbull und hab da auch kein problem mit.
ein red bull entspricht in etwa zwei tassen kaffee.. also.. entweder oder würd ich sagen.

lg
xanni

Beitrag von leasofie 20.09.08 - 09:19 Uhr

Der Verkauf von Red Bull als normales Getränk ist in Dänemark und Norwegen verboten. Lokale Behörden haben dort das Getränk aufgrund des Inhaltsstoffes Taurin als Medikament eingestuft und empfehlen daher, vor dem Genuss einen Arzt zu konsultieren.

Das in Kanada verkaufte Red Bull ist eine koffeinierte Version des thailändischen Krating Daeng. Bis Ende 2004 durfte es nicht in Kanada verkauft werden. Nun müssen die zum Verkauf zugelassenen Dosen einen Warnhinweis tragen:

Achtung: Enthält Koffein. Nicht empfohlen für Kinder, schwangere oder stillende Frauen, Personen mit Koffeinsensibilität; nicht mit Alkohol mischen. Nicht mehr als 500 Milliliter pro Tag konsumieren

Beitrag von schmupi 20.09.08 - 09:30 Uhr

Hi!

Mal abgesehen davon, dass es mir eh nicht schmeckt, würde ich es definitiv nicht trinken! Aber ich bin auch so "spießig" und trinke keine Cola und keinen Kaffee mit Coffein.

Liebe Grüße
schmupi am ET

Beitrag von artistry 20.09.08 - 09:51 Uhr

Hallo, bist du den noch? Lass bloß die Finger davon. Grundsätzlich von Koffein, vorallem in der Frühschwangerschaft. Gegen die Müdigkeit hilft nur spazieren gehen.

Beitrag von rmwib 20.09.08 - 10:00 Uhr

Nicht Dein Ernst oder...

#kratz

Beitrag von graupapa 20.09.08 - 10:17 Uhr

Es wird schon von Kaffee und Cola in der Schwangerschaft abgeraten!!! Daher würde ich KEINESFALLS Red-Bull Trinken!
Ich habe hier auch so ein Gesöff rumstehen (was ähnliches) und ich werde mich hüten das anzurühren!

Ich trinke alle jubel Jahre vielleicht mal nen Cappucino und noch viel viel seltener mal 1 Glas Cola!

LG Babsy!
P.S. Ich würds mal mit schlafen versuchen, wenn Du müde bist! Lässt sich in der Schwangerschaft nun mal nicht vermeiden! ;-)

Beitrag von paules.mama 20.09.08 - 10:29 Uhr

Hallo,

ich würds auch eher nicht trinken, ich trink zwar mal ne Cola (eine danach Wasser) wenn wir weg sind, und meinen Cappu und auf der Arbeit auch nen Becher Kaffee, aber immer nur wenig und das ist laut meiner FÄ auch völlig in Ordnung, ich trinke aber zum Beispiel keinen Express Kaffee (von Nescafé aus der Dose) mehr weil der zuviel Koffein enthält.

Lieben Gruß Katharina

Beitrag von nudelsalat 20.09.08 - 11:09 Uhr

#schock NEIN!!!

es ist garnicht mal unbedingt das koffein, das so schädlich ist, sondern hauptsächlich das taurin!!!!google mal ein wenig, dann weißt du bescheid.

LG, katrin