Auf bauch schlafen ungefährlich??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von ginger1402 20.09.08 - 09:47 Uhr

Hallo,
ist ja ne komische frage, aber ist es ungefährlich auf dem bauch zu schlafen? muss dazu sagen dass ichkeine Elfe bin...
Ich bin leider ein absoluter bauchschläfer und auch wenn ich auf dem rücken schlafen will, wach ich auf dem bauch wieder auf...
irgendwie hab ich angst ich "erdrück" mein baby...
aber eigentlich dürft nichts passieren, oder?
Danke für eure antworten...

Lg Ginger

Beitrag von artistry 20.09.08 - 09:53 Uhr

Hallo, wenn es soweit ist, wirst du unterbewusst nicht mehr auf dem bauch schlafen oder dich auf den Bauch legen.

LG

Beitrag von qrupa 20.09.08 - 10:04 Uhr

Hallo

ich hab bis zum Schluß auf dem Bauch geschlafen und meiner Maus geht es bestens. Wenn es deinem Baby unbequem werden sollte, dann wird es sich schon bemerkbar machen. Also keine Angst, da kann nichts passieren

qrupa (die höchstens eine Elefantenelfe ist)

Beitrag von schmupi 20.09.08 - 10:05 Uhr

Hi Ginger!

So lange Du noch bequem auf dem Bauch schlafen kannst - mach es. Irgendwann wird es Dir von alleine unbequem werden. Evtl. hilft Dir dann ein Stillkissen, dann kannst Du so halb auf dem Bauch halb auf der Seite schlafen.

Aber gefährlich ist das nicht.

Liebe Grüße aus Malta!
schmupi am ET

Beitrag von rikky7 20.09.08 - 10:32 Uhr

Hallo!

Bin ja auch Bauchschläfer und in meiner ersten SS habe ich zum Ende hin mehr seitlich gelegen, weil auf dem bauch gar nicht mehr ging, da es MIR zu unbequem wurde.

Aber im Moment schlafe ich noch auf dem Bauch solange es eben geht.

LG Nicole mit Cedrik (25 Mon.) & #ei (8.SSW)

Beitrag von nisivogel2604 20.09.08 - 11:08 Uhr

Hallo,

ich hab bei Kind 2 bis zum Ende auf dem Bauch geschlafen. Ich denke, wenn das nicht mehr gut wäre, würde der Körper sich schon melden.

LG Denise

Beitrag von kikiy 20.09.08 - 11:54 Uhr

Also eigentlich ist es so, dass du irgendwann gar nicht mehr auf dem Bauch schlafen kannst, weil es nämlich unangenehm weh tut. Spätestens dann wirst du es automatisch vermeiden, bis dahin kannst du auf dem Bauch schlafen.
ich dachte auch immer, ich kann überhaupt nicht auf dem Rücken schlafen. Dann lag ich da nach dem KS und peng, nichts anders als Rückenschlafen ging, weil ich mich ja nicht drehen konnte! Heute schlafe ich auch oft auf dem Rücken ein, mit Baby Linus auf dem Bauch :-)

Alles Gute!
kikiy und Linus Jonathan (20.08.2008)