Im Maxi Cosi schafen?

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von kassandra8585 20.09.08 - 09:48 Uhr

Hallo,

mein Sohnt ist jetzt 9 Wohen alt morgens setze ich ihn in sein maxi cosi und schlepp ihn halt überall mit hin duschen, frühstücken, putzen usw... meist schläft er ein ist das schlimm? oder sollte ich ihn schnell i sein bett legen... wie lang sollten die kleinen überhaupt am stk drinne liegen

danke lg

Beitrag von qrupa 20.09.08 - 09:59 Uhr

Hallo

also im MC sollen sie eigentlich wirklich nur so kurz wie möglich liegen, weil die Haltung für den Rücken so gar nicht gesund ist für die kleinen. Darum eigentlich nur im Auto und auch da wenn irgend möglich nicht länger als 2 Stunden.

LG
qrupa

Beitrag von snoppy50 20.09.08 - 10:32 Uhr

Hi,

hast du keine andere Möglichkeit den kleinen mitzunehmen? Stubenwagen oder so? Also ich würde ihn nicht länger als nötig in den Maxi Cosi legen.

Lg Yvonne und Elias *21.07.07 + #ei 25. SSW

Beitrag von raupenimmersatt 20.09.08 - 10:34 Uhr

Die Babyschale ist eigentlich nur zum sicheren Autofahren geeignet, die Haltung ist auf Dauer nicht günstig fürs Baby. Im Auto ist das was anderes, da ist diese Position im Fall eines Aufpralls/Unfalls sicherer (was auch an der rückwärtsgerichteten Fahrweise liegt). Auf längeren Strecken sollte man aber auch Pausen einlegen und das Baby aus der Schale nehmen.

Ich lasse den Maxicosi immer im Auto. Ist mir auch viel zu schwer, das Ding immer zu schleppen. Ich nehme mein Baby ohne Schale aus dem Auto.

Zuhause kannst du dein Baby auf eine Decke legen, ins Bettchen, Laufgitter etc., was du eben so hast. Oder alternativ ins Tragetuch/Sling nehmen, wenn er nicht liegen mag.

Alles Gute!

Beitrag von kja1985 20.09.08 - 11:22 Uhr

Hallo,

ich würde es vermeiden ihn soviel da reinzulegen. Zum Duschen find ich es okay, aber beim Frühstück könntest du ihn auf den Arm nehmen und zum Putzen ins Tuch. Dann hat er immer mal wieder eine neue Position, ich stells mir schmerzhaft vor den halben Tag in der selben Stellung auszuharren.

Mein Kleiner schläft schon auch mal im Maxi Cosi, wenn ich zu erledigt bin um ihn in den Schlaf zu tragen und er zu vollgesogen ist um nochmal zu stillen ;-)

Beitrag von andythepooh 20.09.08 - 11:59 Uhr

Hallo

also ich habe meinen immer im stuben wagen gehabt. ich habe nicht immer mit rumgezogen. wenn ich wuste er wrd müde habe ich ihm in wohnzimmer stehen gehabt mit radio an.

ansonsten hatte ich in jedem raum auf den boden eine kleines kuscheleck für ihn
oder im stuben wagen

LG

Beitrag von xysunfloweryx 20.09.08 - 12:52 Uhr

In den Maxi Cosi? Dann nimm wenigstens ne Wippe, die ist nicht ganz so sitzend...wenn Du mit dem Auto unterwegs warst und e schläft noch, kannst Du ihn noch kurz liegen lassen, um ihn nicht zu wecken, aber in der Wohn. einfachso solltest Du das nicht unbed. machen...!

LG

Beitrag von schnugge05 20.09.08 - 13:10 Uhr

Also ich hab halt in der Küche ne Krabbeldecke (ganz klein), im Wohnzimmer nen Laufgitter. Da kommt Hanna immer mit mir mit, egal wohin. Duschen richte ich mich halt nach ihr und wenn sie mal gar nicht so will, dann warte ich halt bis Abends wenn mein Mann da ist.

Im MaxiCosi schlafen ist eigentlich überhaupt nicht so dolle. Dann lieber auf ne Decke aufn Boden.

LG Schnugge05