Ab wann Hebamme?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von anne.cabi-fresh 20.09.08 - 10:21 Uhr

Guten morgen ihr lieben! frage steht ja schon oben. hab scghon gelesen in der 8-.woche und so, ich dachte eher so zum ende hin?

lg anne

Beitrag von lotosblume 20.09.08 - 10:26 Uhr

Kommt drauf an was du dir von deiner Hebamme erwartest / wünschst.

Ich habe mich so um die 23 SSW mal umgesehen. Da ich eine RisikoSS habe, mache ich meine Vorsorge eh nur beim FA und wollte hauptsächlich eine Hebamme für die NAchsorge oder wenn ich mal eine Frage habe.

Beitrag von graupapa 20.09.08 - 10:36 Uhr

Hallöchen!
Die Hebamme bei dir, die kannste aber trotzdem anrufen, vor der Geburt, auch wenn du sie für die Nachsorge nur willst, oder ???
Ich habe mir leider immernoch keine gesucht, müsste mich aber jetzt mal eilen, weil ich möchte auch eine für die Nachsorge und bin schon fast in der 30ten SSW !
Drück doch bitte mal die Daumen das ich noch eine bekomme! ;-)

LG babsy und Renée Vanessa inside!

Beitrag von lotosblume 20.09.08 - 10:43 Uhr

Klar, ich kann immer anrufen wenn ich irgendwelche Sorgen habe!!
Werde mich auch in den nächsten Wochen nochmal mit ihr in Verbindung setzen weil ich sie vor der Geburt auch gerne nochmal sprechen möchte!

Drücke die Daumen ;-)

Beitrag von paules.mama 20.09.08 - 10:33 Uhr

Hallo anne,

ich hatte meine Hebamme schon in der 7. Woche, lag aber daran das meine Tochter Läuse hatte und mir die Kinderärztin nicht bsagen konnte was ich denn auch dagegen nehmen kann, da hab ich halt meine Hebi aus der letzten ss angerufen und die konnte mir helfen. Ansonsten melde ich mich erst wieder zum Vorbereitungskurs.


Lieben Gruß und schönes Wochenende

Katharina + #ei 8+3

Beitrag von kemo69 20.09.08 - 10:56 Uhr

Hallo!

Ich habe mich in der 17/18 Wo. drum gekümmert, und meine Wunsch-Hebamme hatte auch prompt schon alles voll!
Habe jetzt eine neue gefunden, und dort war ich schon die letzte im Feb/März -Kurs die sie aufnahm.

Würde also nicht zu lange warten!

Liebe Grüsse & ein schööööönes Wo-ende!!!!

Beitrag von qrupa 20.09.08 - 11:56 Uhr

Hallo

du hast dei ganze SS durch anspruch auf Hebammenbetreuung. Und manche, so wie ich z.B. möchten dei Hebamme nicht nur für die Nachsorge haben sondern lassen auch schon einen Teil der Vorsorge von ihr machen. Ich bin z.B. nur für die drei vorgesehenen US Termine beim FA gewesen, den Rest hat meine Hebamme gemacht

LG
qrupa

Beitrag von uli11188 20.09.08 - 18:39 Uhr

hallo,

ich hab meine gleich angerufen wo ich den mutterpass bekommen hab.und hät ich es nicht getan, hät ich eine andere nehmen müssen weil sie überfüllt war

Beitrag von anne.cabi-fresh 20.09.08 - 18:45 Uhr

vielen lieben dank für die zahlreichen antworten, na ja dann werde ich mich mal demnächst umhören nach einer guten.

vielen dank für die ratschläge, euch allen ein wunderschönes wochenende! ganz liebe grüße anne