Erkältung... was tun???

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von annamama08 20.09.08 - 10:25 Uhr

Hallo,

meine Kleine (8monate) hat ganz schlecht geschlafen letzte Nacht.
Sie hat Schnupfen und leicht erhöhte Temperatur (37,5) und hat sich einfach schlecht gefühlt...

Ich wusste überhaupt nicht was ich machen soll! Nun ist Samstag und nur KH ist offen, aber ich finde nicht dass es jetzt so ein grosser Notfall ist.

Habt ihr Tipps was ich tun kann damit es ihr besser geht bzw. gibts etwas was ich aus der Apotheke holen kann für sie???

Vielen vielen Dank für eure Hilfe!!!

Anna

Beitrag von juli-m 20.09.08 - 12:12 Uhr

Hallo Anna,

bei uns war es genauso. Seit letzter Nacht ist es zum Glück besser. (puh) Emma konnte ein paar Nächte gar nicht schlafen, weil sie so schlecht Luft bekommen hat und ihren Schnuller auch nicht im Mund haben deswegen.

Was wir gemacht haben: Tagsüber warm einpacken und viiiiiiieeeeel an die frische Luft (da hat sie wunderbar geschlafen) und abends vor dem Schlafengehen einen Tropfen Nasentropfen in jedes Nasenloch (Olynth, in der Apotheke). Das löst den Schleim. Ausserdem viel trinken (ich habe ihr zusätzlich Wasser gegeben).

Wenn das nicht reicht, gibt es auch ein "Inhalat" in der Apotheke, das man wohl auch auf die Kleidung tropfen kann, ich weiß im Moment den Namen nicht, irgendwas mit "B". Das weiß der Apotheker sicher.

Solange sie kein (hohes) Fieber hat, ist Schnupfen nicht unbedingt ein Fall für den Arzt, es sei denn, deine Maus bekommt wirklich sehr schlecht Luft, dann würde ich schon hingehen.

Gute Besserung!

m

Beitrag von schnaki1 20.09.08 - 13:01 Uhr

Hallo,

abends gut durchlüften und feuchte Tücher aufhängen.
Ich hab in der Apo Majoranbutter gekauft (alternativ kann man auch Anisbutter nehmen), wird einfach unter die Nase geschmiert und wirkt wirklich Wunder.
War ich schwer begeistert von.

LG,
Andrea