Riecht der Urin und der Stuhlgang nach Nahrungswechsel anders?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von millamaus 20.09.08 - 11:34 Uhr

Hallo!

Habe hier schon mal sowas ähnliches gepostet aber da wusste wohl niemand Rat....vielleicht ja heute!

Meine Kleine bekommt seit 1,5 Wochen Hipp bio pre.Seitdem riecht ihr Stuhlgang und auch ihr Urin total stark und eigenartig. Ich kann ihr eine frische Windel umgemacht haben, nach 2 Minuten und ein mal pullern riecht es wieder durch die Windel.
Der Urin wurde gestern beim Ki.Arzt untersucht un ist ok. Arzt meinte er hätte es aber auch noch nie gehört das sich Stuhl u. Urin nach Nahrungswech. geruchlich ändern! Nun bekommt sie zusätzlich auch noch Antibiotikum wegen ner Mittelohrentzündung:-(
Es nimmt bei uns irgendwie kein Ende und sie ist doch erst fast 9 Wochen alt!!hipp Bio möchte ich ungern weiter geben weil das doch beim Ökotest schlecht abges´chnitten hat!suche nach ner Alternative die sie HOFFENTLICH verträgt und die von den Nährwerten alles gut abdeckt!
Sollte das LCP auf jeden Fall enthalten sein?was haltet ihr von Alete pre??
Sory für dieses lange Geschwätz....

Hoffe ihr habt eine Antwort!

Ganz liebe Grüße
Millamaus

Beitrag von miss.c 20.09.08 - 11:43 Uhr

Hallo,

der Urin eines Babys wird auf jeden Fall etwas stärker vom Geruch her - jedenfalls bei unserem Kleinen. Ich glaube auch fast, die riechen fast eh etwas strenger.

Nach Beikoststart riecht der Stuhl des Kindes anders, ja. Konsistenz und Farbe weichen enorm ab.

Wenn deine Kleine die Milch gut verträgt, gibt es doch keinen Grund die zu wechseln.

Allerdings denke ich beinahe, meinst du das Phänomen, dass die Windel nach einmal strullern gleich unschön riecht - das fiel uns nach ein paar Wochen ebenfalls auf. Das bleibt allerdings bei allen Windeln so, jedenfalls bei uns.

Also, ruhig Blut :-)

Beitrag von millamaus 20.09.08 - 11:49 Uhr

Hey!

Also es riecht komplett durch die Kleidung durch! sogar nachts durch 2 Schlafsäcke...ganz komisch halt!

Was die Milch angeht hätte ich ein besseres Gefühl ihr welche zu geben die nicht gerade mit mangelhaft abgeschnitten hat...

Beitrag von juli-m 20.09.08 - 12:07 Uhr

Hallo und guten Morgen,

ich vermute, die Ursache für den Geruch, den du meinst, ist nicht die Nahrung deines Kindes, sondern die Windel. Alle Windeln strömen diesen starken Geruch aus, wenn sie vollgepieselt werden - das riecht irgendwie chemisch und kommt, wenn ich mich nicht irre, von den Bleichstoffen (ich weiß allerdings nicht, ob es bei den Öko-Windeln anders ist).

Kann es sein, daß du das riechst?

Und zu dem Ökotest: kennst du diesen Artikel hier von Urbia?

http://www.urbia.de/topics/article/?id=9634

Nur zur Info. Aptamil zum Beispiel hatte im vorherigen Ökotest ein sehr gut - in diesem nun ein schlechtes Ergebnis (glaube sogar mangelhaft?). Es hat sich aber nichts geändert.

Auch hier findest du eine Meinung dazu:

http://www.babyernaehrung.de/milchnahrung.htm

Lg, m