Vitaminpräparate

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von mapali 20.09.08 - 12:22 Uhr

Hallo,

habe in diesem Forum schon oft vorbei geschaut und viel Interessantes erfahren. Habe nun selbst eine Frage. Mein Mann und ich haben uns so langsam mit dem KiWu angefreundet. Also habe ich die Pille abgesetzt und von meiner FÄ hochdosierte Folsäure empfohlen bekommen, die ich nun seit drei Monaten nehme. In 10 Tagen ist die Packung leer. Außerdem wollen wir jetzt auch nicht mehr länger warten und mit dem "Üben" beginnen. Ist es nun sinnvoller auf Orthomol natal oder Femibion 800 umzusteigen. #gruebel In dem einen Präparat ist DHA, aber kein Metafolin und in dem anderen neben normaler Folsäure Metafolin aber keine DHA enthalten.

Schon mal vielen Dank #danke
mapali

Beitrag von oldtimer181083 20.09.08 - 12:26 Uhr

Es gibt verschiedene Produkte, wichtig ist,das drauf steht Kinderwunsch bis 3. Schwangerschaftsmonat...
Ich selber nehme Folio...

Beitrag von mapali 20.09.08 - 12:35 Uhr

Danke für die Antwort :-)
Leider steht bei beiden Produkten drauf, dass sie schon ab KiWu zu empfehlen sind. Hast Du eine Ahnung welches besser ist?

Beitrag von lillymarlen08 20.09.08 - 12:40 Uhr

Ich nehme Femibion800+Metafolin das nimmt man ab kw-12 sswo,
Danach nimmt man dann Femibion 400 +DHA ( ab 12sswo)
So hat man es mir in der Apo erklärt.

Beitrag von mapali 20.09.08 - 12:43 Uhr

Ok...vielen Dank! #danke