griechische Hochzeit - wer kennt sich aus?

Archiv des urbia-Forums Hochzeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Hochzeit

Wer eine Hochzeit vorbereitet, hat viel Spaß, eine Menge Arbeit und noch mehr Fragen. Was kostet eine Hochzeit? Wer hat Deko-Tipps für die Festtafel? Wo gibt es die allerschönsten Brautkleider? Empfehlenswert für eine gute Vorbereitung ist eine durchdachte Checkliste

Beitrag von nudelmaus27 20.09.08 - 12:28 Uhr

Hallo liebe Leute!

Ich bin bereits seit über 5 Jahren verheiratet #huepf und wir haben damals sowohl standesamtlich als auch kirchlich also evangl. geheiratet. Ich muss dazu sagen, mein Mann ist evangl. also auch getauft und alles drum und dran ich aber ein mehr oder weniger ungläubiges Wesen #schein zumindest nicht getauft und auch kein Mitglied!

So nun sind wir große Griechenlandfans und verlebten unsere Hochzeitsreise auf der Insel Santorin. Zu unserer Rosenhochzeit als wenn wir 10. Jahre verheiratet sind, wollten wir unser Eheversprechen erneuern und dies vielleicht in Griechenland tun.

Nun möchte ich gern wissen, was wir dafür alles beachten müssen? Ob man irgendwelche Papiere braucht, ob das überhaupt geht etc. #bla#bla!

Für Tipps bedanke ich mich recht #herzlich,
Nudelmaus

Beitrag von kanische 20.09.08 - 12:35 Uhr

hallo genau wird dir das mit Papieren und so wohl keine Sagen. Am besten du kontaktierst die griechische Botschaft?! Oder schau mal ob es weddingplanner in Griechenland gibt, die sich auf Hochzeiten für Deutsche Spezialisiert haben. Wollte ihr das so machen wie in dem Film My Big Fat Greek Wedding?

LG

Beitrag von superschatz 20.09.08 - 12:41 Uhr

Hallo Nudelmaus!

Ich habe gerade über Google mal gesucht. Also da steht, dass es auf alle Fälle einiges kostet, denn die kompletten müssen beglaubigt ins griechische übersetzt werden. Zudem müsst ihr dort überhaupt eine Kirche finden, die euch in eurer Religion traut, denn in Griechenland soll es kaum katholische und evangelische Kirchen geben, da die meisten Griechen orthodox sind.

Am besten wendest du dich wirklich an die Botschaft, die können dir im Normalfall alle Infos geben und erklären, wie groß der Aufwand dann wirklich ist und wie einfach ist, das alles zu organisieren.

Ich wünsche dir viel Glück!;-)

LG
Superschatz

Beitrag von anyca 20.09.08 - 13:06 Uhr

Weder die standesamtliche noch die kirchliche Hochzeit können wiederholt werden, und um griechisch-orthodox zu heiraten müßtet ihr eh erstmal konvertieren.

Aber vielleicht findet ihr ja einen freien Redner oder so was, der Euch eine Hochzeitszeremonie im griechischen Stil anbietet.

Beitrag von micnic0705 21.09.08 - 19:17 Uhr

Hallo,

also das stimmt so nicht ganz:
Man kann sein Eheversprechen erneuern, zumindest in der ev. Kirche.

LG Nicole