Laminat selber legen in Mietwohnung

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei Finanzen & Beruf aufgehoben. Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service Die besten Haushaltstipps.

Beitrag von andrea87 20.09.08 - 12:41 Uhr

Hallo,

und zwar wohnen wir in einer Mietwohnung mit unbefristeten Mietvertrag. Nun ist es so das die Wohnung bevor wir eingezogen sind komplett mit Teppich ausgelegt wurde. Was aber mit 2 Katzen und Kleinkind nicht sooo optimal ist (als wir eingezogen sind haben wir uns darüber noch keine Gedanken gemacht da MIka noch so klein war.) Jetzt wollt ich ml fragen ob wer weiß, wie das ist wenn wir jetzt Laminat verlegen würden (also selber)? Klar zustimmung vom Vermieter, aber was wenn wir in 5 Jahren mal ausziehen? Dann ist das Geld vom Laminat fort oder? Zumal unser Vermieter sich glaube ich nicht an den Kosten beteiligen würde.
Könnt ihr mir da weiterhelfen?

LG

Beitrag von netthex 20.09.08 - 12:46 Uhr

verlegen könnt ihr !
aber höchstwahrscheinlich müßt ihr die Wohnung wieder in den damals übergebenen Zustand zurück versetzten !
wenn im Vertrag Teppichboden steht muss dieser wieder drin sein !
oder lasst es euch vom Vermieter schriftlich geben , dass der Boden beim Auszug drin bleiben kann !
ob der Vermieter sich dran beteiligt ist seine Sache ,da solltet ihr mit ihm reden und alles schön fixieren !!!

man kann auch über den Teppichboden Klicklaminat verlegen , falls dieser nicht zudick ist !
Vorteil beim Auszug kann man Laminat mitnehmen und wieder verlegen !!!

Grüssi
Beate

Beitrag von andrea87 20.09.08 - 12:57 Uhr

Also der Teppich ist recht dünn, wollten wenn dann Klciklaminat nehmen. Im Mietvertrag steht nix vom Teppichboden. Aber ich werd unsere Vermieter mal fragen.

Viele Dank für deine Antwort

Grüßle Andrea

Beitrag von errik 20.09.08 - 13:24 Uhr

Hi,

mein Schwager mußte das gerade mal 2 Jahre alte, tadellose Laminat sogar wieder rausreissen!

Nicht, weil da ein toller Teppich drunter gewesen wäre, sondern weil es so im Vertrag stand und die Vermieterin die ganze Wohnung renovieren wollte, inklusive neuem Laminat.

Er hätte es sogar ohne Abstand drin gelassen, aber nein, kein Erbarmen...

Ich würde in eine Mietwohnung niemals einen Cent investieren, den ich nicht wieder mit raus nehmen kann.

So long,
Errik