Sorry - mal wieder Ebay

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von ratzundruebe 20.09.08 - 12:50 Uhr

Hallo

Habe bei Ebay etwas verkauft, der Verkäufer hat sich nach zig Mails meinerseits 1 einziges Mal gemeldet dass er überweisen würde. Hat er nicht getan und ich seh es nicht ein dem Käufer hinterher zu rennen:-[
Irgendwann muss auch mal gut sein.

Andere Dinge hat er bezahlt wie man an seinem Bewertungssystem sehen kann.

Habe dann Unstimmigkeiten gemeldet, auch wieder gewartet, er hat nicht reagiert. Nun hab ich die Unstimmigkeit meinerseits beigelgt, bekomme die Verkaufsprovision wieder und der Käufer eine Verwarnung.

Und ich wahrscheinlich im Nachhinein noch meine erste negative Bewertung von dem A....:-[:-[:-[:-[:-[:-[:-[:-[:-[:-[:-[:-[:-[:-[:-[:-[:-[:-[:-[:-[:-[:-[:-[:-[:-[:-[

Mich macht Ebay im Moment so wütend, als Verkäufer bist du echt arm dran. Der Käufer zahlt einfach nicht, im gefällt die Ware vielleicht doch nicht so gut und zack....

haste ´ne negative Bewertung.#wolke

Und als Verkäufer kannst du dann schön mit positiv antworten.

Tolles System:-[#wolke:-[#wolke

LG Kerstin

Beitrag von krokolady 20.09.08 - 12:57 Uhr

lol, der Käufer heisst nicht zufällig Dominik, und da noch Zahlen dran?

Hab das gleiche Prob eben auch. Gekauft hat er Ende August, ......hab dann um dan 10. rum mal nachgefragt wegen Geld. Er schrieb er überweist am 15.
Am 18. meldete ich bei Ebay dann nen nichtbezahlten Artikel - da reagierte es, und meinte er war im Krankenhaus.
Seinen Bewertungen konnt ich aber entnehmen das er in der Zeit andere bewertet hat, und auch gekauft hat in der Zeit.

Ich gab ihm Zeit bis nächsten Freitag, ansonsten wirds neu eingestellt

Beitrag von ratzundruebe 20.09.08 - 13:04 Uhr

Ne, heißt er nicht ;-)

Beitrag von superschatz 20.09.08 - 17:37 Uhr

Hallo Kerstin,

ungerechtfertigte neagtive Bewertungen kannst du von ebay entfernen lassen, musst nur nachweisen wie die ganze Geschichte gelaufen ist. Schau mal etwas bei ebay rum, da steht das irgendwo. Zudem wird bei der Bewertung ein Vermerk stehen, dass er auf die Mitteilung wegen einem nichtbezahlten Artikel nicht reagiert hat.

LG
Superschatz