Mögen eure Kinder so etwas??

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von dianahappy 20.09.08 - 13:00 Uhr

Hallo,

unsere Maus wird nächste Woch schon drei Jahre.

Ich möchte ihr natürlich etwas für den Kindergarten mitgeben. Da ich aber nicht so ein Kuchen- und Süssigkeitenfreak bin, habe ich nach einer Alternative bzw. Kompromiss gesucht.

Ich wollte Obst (Erdbeeren, Apfel, Weintrauben, Bananen) in kleine Stücke schneiden, in Schokolade tauchen und einen Spiess machen, eventl. noch bunte Streusel drum.

Gestern traf ich beim Schwimmen einen Jungen aus ihrem Kindergarten und wir kamen bei einem Gespräch darauf, dass nächste Woche Geburtstag ist.

Er fragte, was unsere Tochter denn mitbringt. Ich sagte ihm Obst mit Schoki drumherum und Streusel. Er sagte, er mag das nicht, er würde gerne Eis haben, die meisten bringen Eis mit.

Da wurde ich etwas nachdenklich. Ist dass die Meinung vieler Kinder? Unsere Tochter mag gerne Obst.

Nun überlege ich tatsächlich (ich habe mich wirklich von einem fünf jährigen unsicher machen lasen), ob ich die Obstspiesse und Mini-Milk (Eis) mitgebe.

Was denkt ihr?

Danke Diana

Beitrag von ichclaudia 20.09.08 - 13:05 Uhr

Hallo Diana,

mein Sohn isst sehr gern Obst, aber ohne Schokolade ! Die mit Schokoüberguss lässt er sogar auf dem Jahrmarkt links liegen...


LG

Beitrag von schullek 20.09.08 - 13:09 Uhr

hallo, ich glaube erstens nicht, dass deine tochter pribleme haben wird, wenns sie etwas mitbringt, was vielleicht nicht allen so passt und zweitens denke ich, die meisten werden das obst gerne esen. auch ohne schokoüberzug. ich würde kein eis mitgeben.
ich achte sehr auf den süßigkeitenkonsum und finde es schon blöd, wenn auch noch im kiga was süsses gegessen wird. und da hat ja alles naselang ein kind geburtstag.
mach, wie du denkst und lass dich nicht verunsichern;-)

lg,
adina

Beitrag von grizu99 20.09.08 - 13:15 Uhr

Hallo Diana!

Wir haben auf dem 5.Geburtstag meines Sohnes statt Kuchen Schoko-Früchtefondue mit den Kids gemacht. Das kam super an und jetzt wurden wir von den Kids wieder gefragt, ob wir die Schokofrüchte wieder machen. Von 12Kids war keines dabei, das das nicht mochte!

Lg grizu99

Beitrag von gelberkrokus 20.09.08 - 13:18 Uhr

Ich finde es jetzt nicht schlimm zum Geburtstag etwas Süßes mitzugeben, du mußt ja keine Sahnetorte machen. Aber Muffins mit bunten Streuseln machen auch nicht so viel Arbeit. Ich finde es immer etwas übertrieben, wenn man sogar bei einem Geburtstag gegen etwas Süßes wettert. Mein Sohn würde solche Spieße nicht essen und ich mag Obst mit Schokolade auch nicht. Ich fände es traurig für dein Kind, wenn es etwas mitbringt, wobei du nicht sicher bist, dass es die Meisten mögen und dann zu deinem Kind gesagt wird, dass es nicht schmeckt. Am Ende ist deine Kleine traurig.

LG

Beitrag von dianahappy 20.09.08 - 13:38 Uhr

Und eben wegen deiner Argumente bin ich unsicher geworden.

Nur muss man eben bedenken, dass fast wöchentlich ein Kind Geburtstag hat und eben Eis und Muffins mitbringt. Meine Tochter kommt dann immer strahlend zu mir und erzählt, was es tolles gab.
Wir feiern jedoch vorab Kindergeburtstag zu Hause und noch mal mit Familie. Es wird immer Kuchen und Schoki geben.

Mein Kompromiss deswegen: Obst mit Schoki.

Ich glaube, ich werde trotzdem Eis mitgeben.
Wenn sich das grosse Desaster abzeichnet und alles liegenbleibt, sollen die Erzieherinnen das Eis zur Schadensbegrenzung holen.
Wenn ich allerdings die anderen Beiträge lese, ist dass sowieso nicht notwendig und das Eis bleibt im Kühlschrank.

Danke Gruss Diana




Beitrag von gelberkrokus 20.09.08 - 13:51 Uhr

Du wirst das schon machen. Wir haben auch 25 Kinder in einer Gruppe und es sind halt 25 Geburtstage, was sich ja über das Jahr verteilt. Finde ich jetzt nicht schlimm, wenn mein Kind da mal nen Muffin oder ein kleines Eis mitißt.
Vielleícht nimmst du Weintrauben,( die ohne Körner) mit zum Schokospieß, das könnte ich mir noch vorstellen.

LG Und schöne Feier

Beitrag von muemelkronster 20.09.08 - 13:19 Uhr

Ich hatte zum dritten Geburtstag meiner Tochter auch eine Obstplatte gemacht. Das Obst ging weg wie warme Semmeln.
Zum Vesper gab's Muffins.
Ich bin auch nicht soooo der Süßigkeiten-Fan und allen kann man es sowieso nicht recht machen.
Wenn der Junge unbedingt Eis essen will, soll er seine Eltern fragen ;-)

muemel

Beitrag von nico13.8.03 20.09.08 - 13:37 Uhr

HUHU

ich würd Obst mitgeben,ich hab bei Nicos Geburtstag eine halbe Melone gekauft und daraus einen Igel gemacht.
Nimmste Melone drehste die um auf Telle und machst lauter Spieße mit weiteren Obst rann.Is ganz einfach und sieht auch super aus.Und den Kindern hat es Geschmeckt und waren auch begeistert.Is was anderes als nur Obst auf Teller zu machen.
Nico hat sich riesig drüber gefreut.

Obst hab ich:Melone,Apfel,Physalis,Erdbeeren und Banane genommen du kannst auch noch mehr Obst nehmen

LG niki

Beitrag von dianahappy 20.09.08 - 13:40 Uhr

Hi Niki,

das hatte ich auch vor. :-)
Aber eben mit Schokifrüchten.

Zwei Doofe - ein Gedanke! ;-)

Beitrag von celli01 20.09.08 - 13:51 Uhr

Hi!
Die Idde von nico vor meinem Britrag finde ich klasse!
Muß ich mir merken für unserer nächste Geburtstagskindergarten fete!
Das mit Schokolade überziehen würd ich nicht machen, zumal es wirklich doch viele gibt, die das nicht mögen und zudem kann das eine wahnsinns Sauerei im Kindergarten geben. Ich weiß ja nicht, wie die Erzieherinnen bei dir im KiGa dazu stehen, aber bei uns wird sowas nicht so gern gesehen!

Gruß
Celli

Beitrag von bensmutze 20.09.08 - 14:28 Uhr

Hallo Diana,

also ich persönlich hätte mich über die Obstspieße mehr gefreut als über Eis, aber wenn du unsicher bist, dann frag doch einfach die Erzieherin im Kindergarten, was sie meint, was gut ankommen würde, die müsste doch ihre kleine Truppe da am Besten kennen.

Klar, Eis wäre das Einfachste, damit kann man ja wirklich nichts falsch machen, das mag jedes Kind!

Aber wie gesagt, ich würde im KiGa fragen! Dann erfährst du, was in der Gruppe deiner Kleinen am Beliebtesten ist und großes lobendes AAAhh und OOOhhh ist ihr sicher! :-)

LG
Claudia

Beitrag von woodgo 20.09.08 - 17:04 Uhr

Hallo,

ich mach immer Kuchen und Obst extra, so ist für Jeden etwas dabei;-)

LG

Beitrag von silvie80 20.09.08 - 17:12 Uhr

Hallo Diana,

ich finde schon das es gut anhört, aber haste mal daran gedacht, wieviel Spaß die Erzieherinnen mit den Spiessen haben werden? Und erst die Kinder? Mir wäre das glaube ich ein bisschen zu gefährlich.

Liebe Grüße
Silvie mit Jouleen (*10.02.05)

Beitrag von gaeltarra 20.09.08 - 17:38 Uhr

Hi,

gib das Obst mit - mit und ohne Schoko! Kein Eis! Wenn es nicht ankommt, kannst du es das nächste Mal anders machen, aber ich denke, die Kinder essen sicher gerne Obst (gerade Weintrauben sind ja gerade soooo lecker), und wer es von Haus aus nicht mag, greift vielleicht gerade im KiGa zu, wenn er die anderen mampfen sieht.

LG
Gael

Beitrag von robilena13 20.09.08 - 20:05 Uhr

Hallo Diana,
mein Sohn ist nun 4 Jahre alt und hat zum Geburtstag Kuchen mit Konfetti mit in den Kiga gebracht. Wir hatten aber auch schon mal so einen Igel(Melone halbiert) mit Wurst, Käse und Gemüse am Spieß. Das kam auch gut an. Alles aufgegessen. Eis finde ich auch nicht so gut... Der eine mag dies nicht, der andere das nicht... Obst ist gesund und schmeckt lecker! Lass dich nicht verunsichern. Mach doch einfach das was deine Tochter sich wünscht...
Gruß S.#torte

Beitrag von zaubertroll1972 20.09.08 - 21:41 Uhr

Hallo,
die Obstspieße mit Schoko finde ich klasse!
Ich achte wirklich darauf daß mein sohn nicht zuviel süßes bekommt aber wenn Kindergeburtstag ist dann sollen die Kids auch was Süßes haben finde ich.
Daß jede Woche ein Kind Geburtstag hat ist doch Blödsinn und selbst wenn.....soviele Kinder sind ja auch nicht in einer Gruppe und somit wird es sich auch nicht häufen.
Ansonsten bin ich gegen Süßes im Kiga aber an Geburtstagen sollen die Kids auch Spaß haben.
Was nun ein einzelner sagt würde mich nicht stören denn man kann es nicht jedem recht machen. soll doch Deine Tochter entscheiden.
Ich denke eins von beiden reicht. Eis haben wir auch mitgebracht aber mein Sohn hat im Sommer Geb.tag. So doll ist das Wetter ja jetzt nicht.
Also wie gesagt...ich finde die Spieße toll und soll ruhig Schoki dran sein....geschnitten Obst bekommen die Kids doch eh täglich und am Geb.tag darf es auch mal was besonderes sein.

LG Z.