Meinungen zu Räder beim Kinderwagen

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von lotte80 20.09.08 - 13:21 Uhr

Hallo Ihr Lieben!

Wollte mal bei Euch schon erfahrenen Kinderwagenschieberinnen nachfragen, wie Ihr wann mit welchen Rädern zurecht kommt: 4 große Räder oder 2 Schwenkräder (auch zum feststellen).

Gesslein hätte ja beide vereint, da uns aber der Teutonia besser gefällt, fragen wir uns, ob es wohl ausreicht, auf 4 große Räder zu verzichten und NUR Schwenkräder zu nehmen.
Vom Fahrkomfort sind die Schwenkräder ja viel besser, aber wie schaut es im Alltag aus: Straßen, Bordsteine, Kopfsteinpflaster, Wege mit Kies, Streusalz auf den Gehwegen, Schnee? Lässt sich das alles problemlos auch mit NUR Schwenkräder bewerkstelligen?

Würde mich sehr über Meinungen von Euch freuen!#danke

Liebe Grüße,
Charlotte

Beitrag von angel11 20.09.08 - 13:32 Uhr

Hi,
wir haben den Hartan Racer mit 4 großen Rädern! Ich bin schon oft über Waldwege und Stock und Stein gefahren, jedes Mal war ich froh über die großen Räder!!!#pro Hab ne Bekannte die vorne 2 Schwenkräder hat, die hat da schon ihre Probleme bei Waldwegen!!

Würde ich in der Stadt wohnen, würd ich denk ich einen mit Schwenkrädern bevorzugen! Aber hier auf dem Land würd ich immer wieder einen mit 4 großen Rädern nehmen!!

LG Angela#blume

Beitrag von banshee-72 20.09.08 - 13:41 Uhr

Hallo Du!

Also wir haben Hartan RS One S, der hat 2 große feststehende Räder und 2 Schwenkräder, die man auch feststellen kann. Was ich hier ganz gut fand: die beiden Schwenkräder sind nicht so winzig, wie man das bei vielen anderen Wagen findet. Wenn wir also mal durch den Wald kurven, ist das mit den relativ großen Rädern schon bequem.

Ich wollte neulich mal in ein Geschäft, OHNE die Räder festzustellen (wir mussten eine hohe Stufe hoch).... das war schon etwas abenteuerlich, vielleicht habe ich mich aber auch nur dumm angestellt ;-) Auf jeden Fall bin ich schon froh, dass man die Räder bei Bedarf auch feststellen kann. Wie du schon erwähnt hast: auf Schnee oder Kies z.B. pendeln Schwenkräder bestimmt schon mal hin und her - das ist auch der Grund, warum ich mir nie so einen kleinen Buggy holen möchte.... da sind mir die Räder zu "unsympathisch".

Zum Vergleich: ich habe auch noch einen Teutonia Delta Techno mit 4 feststehenden Rädern. Ein Traum auf grader Strecke! Aber wenn man Kurven fahren will - viel Spaß... Mit dem war ich nicht ein mal in der Stadt, wir wären in kein Geschäft rein, geschweige denn rausgekommen. Der Hartan dagegen kann quasi auf der Stelle gewendet werden.

Lange Rede, kurzer Sinn: ich bin für feststellbare Schwenkräder!

Liebe Grüße

Tina

Beitrag von viva-la-florida 20.09.08 - 13:51 Uhr

Hallo,

wir haben den Mutsy 4 Ryder.
Der hat vier große Luftreifenräder, die vorderen etwas kleiner und schwenkbar.

Sehr praktisch in jedem Gelände. Allerdings nichts für die Stadt.

LG
Katie

Beitrag von coco1979 20.09.08 - 14:49 Uhr

Hallo Charlotte!

Bin eine begeisterte Teutonia-Mistral S - Fahrerin und JA Schwenkräder allein sind spitze #pro !!! Zumindest beim Teutonia... ;-)

Wir wohnen aufm Dorf #augen , und haben auch schon einen Kinderwagen-Winter hinter uns und unser Mistral S hat bisher alles problemlos gemeistert #huepf .

Auf unebenen Waldwegen stelle ich die Schwenkräder fest, dann gehts prima.
Durch Matsch oder tieferen Schnee :-p mach ich die großen Räder nach vorne (entweder nur Schwenkschieber rum oder Sitzeinheit umdrehen, je nach dem wie ich Lust habe) und dann gibts (fast) keine Hindernisse mehr #freu.

Der Mistral S war absolut eine lohnenswerte Anschaffung, würde ihn jederzeit wieder kaufen.

#herzlich Corina & Isabell (*24.10.07)

Beitrag von claudia2708 20.09.08 - 22:30 Uhr

Hallo,


ich hab auch den Mistral S und kann mich meiner Vorrednerin uneingeschränkt anschließen. Der ist wirklich top und ich würde ihn jederzeit wieder kaufen, auch wegen der Räder.

Nochmal #pro von mir für den Mistral S

LG
Claudia