An alle Stillmamis nochmal Frage zu Stuhlgang Geruch

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von mockel 20.09.08 - 14:57 Uhr

HAllo,

meine Kleine ist 3 1/2 Monate und ich stille voll. Seit einigen Tagen trinkt sie schlechter und hat grünen Stuhlgang und riecht auch total anders ich finde unangenehmer und so säuerlich. #schockKennt das jemand? Mit dem grünen Stuhlgang meinte meine Hebamme könnte vom ZAhnen kommen.

LG #danke

Beitrag von munirah 20.09.08 - 15:01 Uhr

Wie sieht es mit deiner Ernährung aus? Bei mir hat sich die Farbe des Baby-Stuhlgangs bei allen drei Kindern häufig bei Tomaten und Paprika verändert. Und wie geht es deinem Baby? Ist es gesund oder wirkt es krank?

Munirah

Beitrag von michi0512 20.09.08 - 15:01 Uhr

denke auch das sind die zähne. ist sie denn im windelbereich etwas rot?

Beitrag von mockel 20.09.08 - 15:12 Uhr

Also ja ich esse gad viel Tomaten und ja der Stuhlgang ist so schon einige Tage. Probe gebe ich morgen beim KIA ab. Und wund ist sie nicht am Popo. Was kann das sein. Und nein ich lege sie nicht öfter an. Wie bisher alle drei bis 4 Stunden. Sie trinkt aber insgesamt höchsten 10 Min zur Zeit. Sie ist glaub auch grad im Schub.

Sie ist topfit, strampelt und babelt aaaaber sie hatte vor 2 Tagen bisle Fieber 38,3 und niest viel. Arzt meinte ein Infekt von Oben ??? Wahrscheinlich meinte er Schnupfen. Bisle Popel hat sie in der NAse aber sonst kriegt sie super Luft.

Beitrag von supergirl009 20.09.08 - 15:03 Uhr

Ist der Stuhlgang auch seit einigen Tagen grün und riecht oder heute zum ersten mal?
Ich sach mal so, bin zwar kein Arzt aber wenn es der kleinen gut geht würde ich erstmal abwarten. Ist der stuhlgang schon länger grün würde ich mal ne probe zum ki-arzt bringen oder zumindest vorher mal anrufen. Wichtig ist aber, das die kleine quietschfidel ist.
Und das sie schlechter trinkt liegt vielleicht daran, dass man sie genau deswegen öfter anlegt und sie einfach keinen appe hat??? Ich denke, dein Gefühl wird dir sagen ob es besser wäre mal den arzt aufzusuchen.

Beitrag von kirstin.aylin 20.09.08 - 17:35 Uhr

Hallo,

also da habe ich eine konkrete Idee, was das bestimmt ist (habe ich nämlich letzte Woche erst irgendwo gelesen): das kommt, wenn die Kinder nur wenig trinken und praktisch nur diese dünne Anfangsmilch bekommen, die fette und sättigende Milch fehlt. Irgendein Inhaltsstoff fehlt dann (den weiß ich nicht mehr), dadurch wird die Milch grün. Sollte das länger als zwei Tage dauern, dann sollte man den Kinderarzt kontaktieren.

Dann habe ich jetzt aber doch mal gegoogelt und noch folgendes gefunden: "Die Beimengungen der grünlichen Gallensäuren werden während der mehrstündigen Darmpassage in gelbe Farbstoffe umgewandelt. Bei einer (zu) schnellen Darmpassage kann der Stuhl grünlich bleiben. Dies ist zum Beispiel häufig während der Zahnungszeit, aber auch bei Durchfällen, oder einer unreifen Damflora in der Säuglingszeit zu beobachten."

Und dann nochmal was zu meiner These: "Grüner Windelinhalt: Wenn der Stuhl Ihres Babys grün und schaumig ist, dann hat es zu viel Laktose (der natürliche Milchzucker) bekommen. Das passiert häufig, wenn das Kind zwar oft gestillt wird, aber nicht die fette Milch am Ende bekommt, die für Sättigung sorgt. Es kann auch bei Unter- oder Überernährung vorkommen, oder es ist ein Anzeichen dafür, dass Ihr Baby einen Magenvirus hat.

Stellen Sie also sicher, dass Ihr Baby immer eine Brust leert, bevor Sie ihm die andere geben. Wenn die Symptome länger als 24 Stunden anhalten, dann gehen Sie mit Ihrem Kind zum Arzt, um die Ursache herauszufinden."

Hoffe, das hilft Dir weiter!

Gruß, Kirstin

Beitrag von yoursweet666 20.09.08 - 17:45 Uhr

säuerlicher Geruch ist aber okay.