Angel - Jäger der Finsternis

Archiv des urbia-Forums Medienwelt.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Medienwelt

Für alle Themen aus der bunten Film- und Fernsehwelt, für Diskussionen über Stars und Sternchen, großes und kleines Kino - aber auch für eine tolle Buchempfehlung ist hier der richtige Ort!

Beitrag von daylana 20.09.08 - 15:13 Uhr

Hallo,

ich habe mir alle Staffeln auf DVD gekauft und gestern nun das Finlae geschaut. Und ich muss sagen ich war sooo enttäuscht. Ich denke jetzt geht es erst richtig los und dann ist plötzlich Ende.

Ging es Euch auch so?

LG

Beitrag von pikmin 20.09.08 - 15:24 Uhr

Ja, leider. #schmoll

Beitrag von 221170 20.09.08 - 15:27 Uhr

Enttäuscht?

Ich war stinksauer und bin es immer noch, wir haben nämlich vor kurzem noch mal alle Staffeln angeschaut.

Ich finde, das ist eines der miesesten Finale die es je gegeben hat (mal abgesehen vom "Dunklen Turm", da habe ich auch fast das Buch an die Wand geschmissen...)

G.
22

Beitrag von pikmin 20.09.08 - 15:30 Uhr

Ja, aber es sollte ja nicht das Ende sein! #schmoll

Beitrag von 221170 20.09.08 - 18:26 Uhr

Ich verstehe deine Antwort gerade nicht, sorry.

Meinst du, es sollte nicht das Ende sein, weil es so offen (bzw. nichts sagend) ist?

Ich habe mich echt geärgert und jedesmal wenn ich mir die Staffeln anschaue, dann ärgere ich mich aufs Neue.


Beitrag von pikmin 20.09.08 - 19:24 Uhr

Laut Josh Whedon sollte es eine 6 Staffel geben! :-[ Leider kam es nicht dazu! #aerger Der letzte Teil war eigendlich nur der Clifhänger zu Staffel 6. #schmoll

Beitrag von jarmina 22.09.08 - 00:21 Uhr

Hi,

so nicht ganz richtig. Joss wusste bereits im Februar 2004 Bescheid, dass es trotz der entsprechenden Zuschauerzahlen keine 6. Staffel geben wird. Er scheint sich aber trotzdem entschieden zu haben, das Ende so zu belassen, wie es jetzt ist.

Liebe Grüße

Jarmina

Beitrag von aussiegirl600 20.09.08 - 16:21 Uhr

Ich hab damals irgendwann aufghört Angel anzuschauen, kürzlich hat mir eine Freundin dann erzählt was am Ende passiert. Jetzt bereue ich nicht, dass ich es nicht gesehen hab.

Beitrag von miss.c 20.09.08 - 21:22 Uhr

Wie ist denn das Ende?

Beitrag von jarmina 22.09.08 - 00:46 Uhr

Hi,

mal sehen ob ich das noch auf die Reihe bekomme *g*

Also Angel und seine Leute (inklusive Lindsay) entschließen sich in der Dämonenwelt aufzuräumen und die Oberbösewichte (Circle of the Black Thorn) zu töten. Jeder bekommt seinen Job. Gunn kümmert sich um die Vampire (bzw. eine Dämonin, die sich mit Vampiren umgibt), Wes um einen Magier (Dämon), Spike ein Baby, das geopfert werden sollte retten usw. Also jeder hatte seine Aufgabe. Angel selber kümmert sich um den Obermotz.

Gunn wird beim Kampf gegen die Vampire schwer verletzt. Nachdem Illyria (hat Freds Körper ünernommen) ihre Aufgabe erledigt hat, will sie zu Wes gehen um ihn abzuholen und findet ihn sterbend auf dem Boden, sie verwandelt sich in Fred um Wes einen letzten Gefallen zu tun. Der Magier, der die Verwandlung nicht mitbekam, lacht "Fred" dann aus und sagt zu ihr so etwas wie "Gib mir Deinen besten Schlag, kleines Mädchen!" Während sie zuschlägt verwandelt sie sich zurück in Illyria und vollendet Wesleys Aufgabe.
Spike und Lindsay schaffen ihre Aufgaben ohne größer Probleme. Lorne erledigt danach den Spezialauftrag von Angel und tötet Lindsay und verlässt Angel Inverstigations danach für immer.

Angel tötet den Obermotz und als er danach zu Wolfram and Hart zurückkehrt wartet schon der Lakai der Dämonen (Hamilton) auf ihn und die beiden kämpfen gegeneinander. Hamilton ist aber deutlich stärker als Angel und auch Connor, der während des Kampfes hinzukommt, hat keine Chance. Dies ändert sich erst als Hamilton den Fehler begeht Angel zu sagen, dass das Blut von Wolfram and Hart durch seine Adern fliesst. Angel beisst daraufhin Hamilton und gewinnt den Kampf.

Danach treffen sich alle in der Gasse, dem ausgemachten Treffpunkt. Gunn ist schwer verletzt. Illyria unterrichtet die anderen über den Tod von Wes. Dann sieht man das unzähliche Dämonen, Drachen und ähnliche Wesen auf die Gasse zu halten. Die überlebenden vier nehmen Aufstellung.

Ende

Liebe Grüße

Jarmina

Beitrag von miss.c 24.09.08 - 10:17 Uhr

Vielen Dank :-)

Beitrag von jarmina 22.09.08 - 00:13 Uhr

Hi,

wie ich die Folge das erste Mal geguckt habe, dachte ich auch "verdammt, ich hasse "Open end".

Das Problem wird wohl gewesen sein, dass Joss Whedon eigentlich aufgrund der Zuschauerzahlen eine 6. Staffel hätte genehmigt bekommen müssen. "The WB" hatte ihm aber schon vor Drehbeginn der 5. Staffel gesagt, dass es die letzte ist unter der Begründung "Wir wollen den Sender umstrukturieren." "UPN", die damals nach der 5. Staffel "Buffy" übernommen hatten, zeigte auch kein Interesse und auch der Kampf der Zuschauer für eine weitere Staffel bzw. wenigstens einen Fernsehfilm blieb in diesem Fall erfolglos.

Ich frage mich bis heute, wie Joss das wieder auflösen wollte, den theoretisch sind alle so gut wie tot.

Liebe Grüße

Jarmina

Beitrag von jarmina 22.09.08 - 00:19 Uhr

Hi nochmal,

Mist wenn einen das eigene Gedächtnis im Stich lässt.

Joss Whedon hatte schon im Februar 2004 von "The WB" gesagt bekommen, also bevor das Staffelfinale gedreht wurde, nicht bevor die Serie startete.

Joss hätte also noch etwas ändern können, wollte er aber nicht. Aber seien wir mal ehrlich, wollte Rockne S. O'Bannon bei Farscape auch nicht und das ende fand ich noch fieser, aber der hat wenigstens einen Zweiteiler (zweijährigem Kampf der Fans sei Dank) bekommen um alles aufzulösen.

Liebe Grüße

Jarmina