NMT +20...könnt durchdrehen!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von blaueelise32 20.09.08 - 18:46 Uhr

Hallo!

Könnt langsam echt verzweifeln...hab auch schon 2x gepostet, allerdings schon ein paar Tage her!
Will jetzt meine Mens haben...hätte nie gedacht, dass ich das mal sagen würde, aber es ist jetzt echt so!!!
Hab schon drei SST gemacht....NEGATIV...und einen Bluttest beim FA...NEGATIVER geht's kaum!
NMT + 20...Was soll das #schock!
Hab letzten Montag beim FA angerufen und gefragt, ob man die Mens nicht einleiten kann, schließlich haben wir ja auch einen Kinderwunsch und von nix kommt ja bekanntlich nix!!!
Dann sagte mir die Arzthelferin am Telefon, dass es meistens von alleine kommt und ich solle noch warten! Aber wie lange denn noch???
Hat jemand schonmal ähnliche Erfahrungen gemacht und was hat der FA Euch empfohlen? Weiß echt nimmer weiter und wäre für Antworten mal wieder sehr dankbar!

Liebe Grüße
blaueelise32

Beitrag von hibbelliese 20.09.08 - 18:48 Uhr

Hast du ein Zyklusblatt ?

Beitrag von blaueelise32 20.09.08 - 18:50 Uhr

Nein leider nicht....ich wollte ab jetzt eigentlich nach gar nix mehr schauen und der Natur einfach ihren Lauf lassen. War wohl ein Griff ins Klo #schmoll!

Beitrag von heilux 20.09.08 - 18:49 Uhr

Also ich würde noch einmal zum FA gehen, es gibt ein Mittel um die Mens einzuleiten.

Beitrag von hasekind84 20.09.08 - 18:50 Uhr

hallo,

mein ersten zyklus nach absetzten vom Nuvaring war 67 tage!!! hab dann nach 4 negativen tests aufgegeben und gehofft das meine mens kommt.
War ca 14 tage bevor sie kam bei meinen FÄ und sie meinte 3 Monate ins gesamt und wenn nichts kommt dann hätte sie getestet warum und hätte mit medis unterstützt.



Beitrag von blaueelise32 20.09.08 - 18:52 Uhr

Aber ich hab doch die Pille schon im Januar abgesetzt...und bis jetzt konnte man sich immer drauf verlassen...29-30 Tage! Konnt man echt die Uhr danach stellen....

Beitrag von hasekind84 20.09.08 - 18:56 Uhr

sie meinte zu mir, dass isch froh sein kann dass ich am anfang o ne probleme habe. es gibt wohl auch das alles erst normal ist und dann auf einmal der köper streikt.

ich drücke dir auf jedenfall ganz fest die daumen, dass sie dir schnell hilft und du dann den sehnlich gewünschten positiven test in den händen hälst

Beitrag von lexxi 20.09.08 - 18:51 Uhr

Hallo,

das war bei mir auch so. Hab auch angerufen und die Arzthelferin meinte das ich mich melden soll, wenn bis zt90!!!! Keine Mens kommt. Hab mir dann das ganze einen Tag überlegt und dann nochmal angerufen und gesagt das ich einen Termin möchte. Bin dann zu meiner FÄ und hab gesagt das ich was will zum auslösen. Hat mir dann Tbl. mitgegebe die ich 10 Tage nehmen musst. Meine Mens kam dann an zt 74. Hatte in diesem Zyklus keinen ES, laut BT.
Nehm jetzt auch Möpf und dann waren die nächsten Zyklen, 49, 38 und dann 30 Tage und mit ES.

Lass dich nicht am Telefpn abwürgen. Es geht um deinen Körper....

Beitrag von blaueelise32 20.09.08 - 18:54 Uhr

Lieb von Dir! Glaube echt ich ruf da gleich am Montag nochmal an. Werde ja schließlich auch nicht jünger! Und wie soll man denn basteln, wenn nix kommt!
Hab mir letzte Woche auch Möpf gekauft...man krallt sich ja langsam an jedem Strohhalm fest.....echt hart!

Beitrag von kasiru 20.09.08 - 19:06 Uhr

hallo blaueelise,

also mir geht es immoment ähnlich. hatte meine letzte mens am 4.8. dann 4 wochen später eine bauchspiegelung wegen einer zyste und nun warte ich auf die mens. meine FÄ meinte, wenn die 2 wochen nach OP noch nicht da ist, soll ich mich melden und sie guckt mal wegen den hormonen, weil da ja irgendwas nicht stimmen kann. habe auch schon gestern einen negativen test in den händen gehalten. warte sehnsüchtig auf meine mens, damit es endlich weitergehen kann---
also ich drücke dir ganz fest die daumen, dass sie kommt und sonst würde ich an deiner stelle nochmal mit dem FA reden, es geht ja immerhin um dich und wer weiß, ob du vlt. sogar ne zyste hast, durch die du deine mens nicht bekommst und auch keinen ES. würde das mal abchecken lassen!!!

lg
kasiru

Beitrag von blaueelise32 20.09.08 - 19:09 Uhr

Hallo kasiru!

Ich war ja am 11.09. beim FA und der hat ne Untersuchung gemacht mit Abtasten und US...nix komisches gefunden! ER hat allerdings auch nicht erwähnt, ob ich einen ES hatte oder nicht. Hab ihn blöderweise auch nicht danach gefragt.
Drücke Dir auch ganz fest die #pro, dass Deine Mens endlich eintrudelt....ist echt eine beschissene Situation so.....

Grußi und schönes WE

Beitrag von kasiru 20.09.08 - 19:12 Uhr

ja, man wartet und wartet und ich habe noch die miniminimale hoffnung, dass der test montag früh positiv zeigt, wenn ich ihn morgens mache--- naja mal sehen, ansonsten eben wieder zur FÄ. komme mir nur langsam echt doof vor, da so oft hinzurennen, die denkt ja noch ich bin total gestört ;-)
also dir auch viel glück und schönes wochenende noch
kasiru#klee