Frage zum Schleimpfropf

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sabibi 20.09.08 - 18:50 Uhr

Hallo hier meine frage:

Geht der immer auf einmal ab oder geht das auch stück für stück???

habe seit 2 tagen immer malö ein nasses gefühl und wenn ich auf toilette gehe finde ich in der u hose immer einen etwa haselnuss grossen weissen dickflüssigen schleimfleck.

kann das jemand beantworten???

Beitrag von katzenhabenkeinenpop 20.09.08 - 18:56 Uhr

Hallo,
schau mal hier:
http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=2&id=&pid=2501920

lg,
yvonne

Beitrag von vroni1982 20.09.08 - 18:56 Uhr

Hallo. Schleim bis zu Haselnussgröße sind wohl normal. Hatte auch die Hoffnung das mein Propfen schon raus ist, war wohl nicht so.
Er kann wohl auch "portionsweise" abgehen, ist aber wohl ehr selten.
Wenn er ein wenig mit Blut vermischt ist (ist dann normal), dann war es auf jeden Fall der Propfen und es geht in 3-4 Tagen los (lt. Buch: die Hebammensprechstunde). Meist passiert es bei leicht geöffnetem Muttermund.
Habe gedacht mein Propfen sei letzte Woche Freitag raus gekommen, war mit wenig altem Blut vermischt. Seit dem geht es mir so gut, wie schon lange nicht mehr. Ausser ein weichen Fingerdurchlässigen MUMU tut sich nix. Selbst die Wehen werden ehr weniger....

Lg vroni 38+5 SSW

Beitrag von sabibi 20.09.08 - 18:58 Uhr

Danke