ZB-Runde!!!!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von lilie80 20.09.08 - 19:17 Uhr

Hallöchen,

ich hab heut unverhofft meine Balken bekommen, ich hab KEINE Ahnung, ob sie stimmen, ich schau mir mal morgen meine Tempi an. Wäre schon toll, wenn sich mein Zyklus auf diese Länge eingependelt hätte (letzter 28 Tage...) dies ist unser 2. offizieller ÜZ nach meiner FG.

und hier noch das ZB:

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=330944&user_id=764665

Wenns geklappt hat freuen wir uns riesig, wenn nicht, bin ich auch nicht bös. wir gehen da momentan recht #cool ran. Mal schauen, vielleicht schnapp ich mir meinen Männe heut nochmal vorsorglich ;-)

und nun her mit Eurem ZB :-p, ich versuche auch, so gut ich kann, eure zu kommentieren ;-)

Liebe Grüße
Nicole mit #stern fest im #herzlich

Beitrag von maus2005 20.09.08 - 19:20 Uhr

Hallo

Das mit deiner FG tut mir leid.
Ich wünsche dir viel Glück, dass es bald wieder klappt.
Wir sind inzwischen im 8.ÜZ.

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=326174&user_id=567566

LG

maus

Beitrag von lilie80 20.09.08 - 19:22 Uhr

danke schön.

ich denke, du bist jetzt bei ES+12. wann hast du vor zu testen?

sieht supi aus und Bienchen sitzen auch spitze #pro

ich wünsche dir auch ganz viel #klee

Liebe Grüße
Nicole mit #stern fest im #herzlich

Beitrag von maus2005 20.09.08 - 19:25 Uhr

Ich warte noch ein paar Tage. Normalerweise habe ich einen Zyklus von 30 Tagen. Nur diesen Monat zeigt Urbia laut Tempi 34 Tage an.

Beitrag von kubie 20.09.08 - 19:23 Uhr

Hallo,
da mach ich mal mit. Wir sind jetzt im 4.ÜZ nach der FG und hoffen das es bald wieder klappt.
Ich drück dir fest die Daumen!
LG
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=328867&user_id=771401

Beitrag von maus2005 20.09.08 - 19:23 Uhr

Wow. Deine Tempi steigt super an.

Beitrag von lilie80 20.09.08 - 19:25 Uhr

wow! deine Tempi steigt ja mal an, das hab ich ja noch nie so gesehen. vielleicht ist das ja n gutes Zeichen ;-)

Ich drück dir auch ganz feste die Däumchen.

eine #kerze für unsere Sternchen #stern #stern

Liebe Grüße
Nicole mit #stern fest im #herzlich

Beitrag von danabaldauf 20.09.08 - 19:25 Uhr

Hallo!!!

Bei mir sieht man zwar nicht viel, aber ich möchte auch mitmachen! :)

Ob das jetzt mein ES war? Was sagt ihr? Wäre das nicht etwas spät? Wie weit muss meine Tempi noch hochgehen, bis ich auch diese Balken bekomme?

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=333136&user_id=612751

Schönen Abend und schönes Wochenende

Dana + Selina (*23.09.2006)

Beitrag von lilie80 20.09.08 - 19:27 Uhr

der Wert vom 14.09. wird vermutlich stören. wenn die Tempi morgen da bleibt, würde ich den und den Tag davor mal runtersetzen, dann dürften auch deine Balken kommen. kannst ja mal ausprobieren ;-)

Wieso spät? ich hatte meinen ES bei meiner ss am 34. ZT. ist denn dein Zyklus sonst regelmäßig?

Beitrag von danabaldauf 20.09.08 - 19:31 Uhr

Hallöchen :)

Vielen Dank für den Tipp! :)
Das werde ich morgen mal machen, wenn sich an der Tempi nichts ändert!

Eigentlich hab ich überhaupt keinen regelmässigen Zyklus..Mal 17 Tage, mal fast 30 Tage... Manchmal hab ich auch nur 2 Tage SB und dann war´s das schon..Also letztendlich weiß ich dadurch auch gar nicht, wie ich überhaupt meine fruchtbaren Tage ausrechnen soll... Ist fast unmöglich!

Liebe grüße
Dana + Selina (*23.09.2006)

Beitrag von lilie80 20.09.08 - 19:33 Uhr

dann ist das mit dem ZB genau richtig. ich hatte auch so unregelmäßige Zyklen nach Absetzen der Pille: 2 Monate lang nischt, dann Mens, dann 36, dann 42 und dann 48 ZT. Nach der AS waren es jetzt 2x 28 Tages-Zyklen. ich hoffe, das bleibt so. 48 Tage war schon sehr heftig!!

Beitrag von danabaldauf 20.09.08 - 19:36 Uhr

Ja das glaub ich dir sofort!
Danach ist man sicher mit den Nerven völlig runter, man hofft ja sicher jeden einzelnen Tag, dass es doch mit der SS geklappt hat!

Und gibt es denn gar nichts womit man seinen Zyklus selber irgendwie wieder "ins Lot" bringen kann?

Vor der geburt meiner Tochter hatte ich einen absolut gleichmässigen Zyklus! Da konnte ich praktisch die Uhr danach stellen! Und heute?! Alles völlig durcheinander!!!

Beitrag von lilie80 20.09.08 - 19:40 Uhr

Mönchspfeffer soll helfen, der hat es bei mir aber länger gemacht. hab mal gelesen, das das n gutes Zeichen ist, der würde dann wohl anschlagen. bin dann im Chaoszyklus auch ss geworden und bis zur 11.SSW durfte ich den Krümel ja auch behalten. aber es sollte einfach nicht sein...

hattest du denn die Pille genommen? meist ist es so unregelmäßig nach Absetzen der Pille. da braucht der Lörper erstmal ne Zeit zum Regenerieren.

Beitrag von danabaldauf 20.09.08 - 19:44 Uhr

Das tut mir echt sehr leid für dich! Das muss schrecklich sein! #liebdrueck

Nein, ich hab die Pille nicht genommen!
Ich hab über 10 Kilo abgenommen innerhalb eines halben Jahres (2007) ungefähr und seitdem ist der voll am durchdrehen. Also der Zyklus...
Kann man dieses Mönchspfeffer so irgendwo kaufen oder muss man das durch einen Arzt verschrieben bekommen?

Beitrag von lilie80 20.09.08 - 19:48 Uhr

ich würde das mit dem Arzt absprechen, ist immer besser. der verschreibt das, aber ich glaube, man bekommt es auch ohne Rezept... kannst ja mal googeln oder in winnirixi (ist immer gut, bei allen Fragen ;-)) mal nachlesen. hier mal ein link:

http://kiwu.winnirixi.de/

hast du denn Untergewicht? ich hab gehört, dass soll auch Schwierigkeiten mit dem Zyklus machen...

Beitrag von danabaldauf 20.09.08 - 19:50 Uhr

Naja eigentlich hab ich kein Untergewicht.. Also ich bin 172 cm groß und wiege so ca. 57 kg...
Das ist noch im Rahmen sag ich mal...

Danke für den Link. Da werd ich mich mal etwas belesen :)

Beitrag von lilie80 20.09.08 - 19:55 Uhr

ich würde das auch als normal bezeichnen (*neidischbin*, das hatte ich auch normalerweise bei 165 cm, jetzt sind seit der letzten ss zu viele Kilos dazugekommen #schmoll)

Beitrag von danabaldauf 20.09.08 - 19:58 Uhr

Ach, war doch bei mir auch so.. Ich hatte Ende 2006 (kurz nach der geburt) auch fast 80!!!!! kg... Aber das ist dann bis gegen August / september auf ca. 70 kg runter gegangen und dann hab ich nochmal richtig gepowert und bin jetzt auf eben 57 kg runter....

Das wird schon!!! Man darf sich nur nicht zu sehr alles verbieten usw! ;)

Beitrag von lilie80 20.09.08 - 20:05 Uhr

mach ich auch nicht, dann hab ich eben 10 kilos zu viel, mein Männe liebt mich trotzdem ;-)
und ich bin auch zu sehr ein Feinschmecker um mir was zu verbieten. die Mengen werden einfach reduziert :-)

LG
Nicole

Beitrag von danabaldauf 20.09.08 - 20:09 Uhr

Richtig so, genau so muss es sein.. Dann geht der rest von ganz alleine..Vorausgesetzt man will das ;)

Bei mir lag es auch daran, dass ich dann alleinerziehend war, und dadurch sehr viel Stress hatte... Da war der Anfang einmal gemacht und dann ist auch die Motivation eine ganz andere...

Liebe Grüße
Dana

Beitrag von lilie80 20.09.08 - 20:23 Uhr

oh, das glaub ich, dass das stressig ist. ich kann im Stress auch am besten abnehmen, da hab ich nämlich meist keine Zeit zum essen und es wird dann eher ne Kleinigkeit gegessen, ein belegtes Brot oder so, mehr nicht. da hab ich auch bisher immer gut abgenommen ;-). Vielleicht kommt ja mal wieder ne Motivation. aber irgendwelche Diäten tu ich mir nicht an, halte die eh nicht durch :-p

Gruß
Nicole

Beitrag von syldine 20.09.08 - 19:26 Uhr

Drück allen Hoffentlich-Bald-Muttis die Daumen!!!
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=332672&user_id=813599

Beitrag von lilie80 20.09.08 - 19:29 Uhr

hallo,

welchen ZT bist denn du jetzt? deine Kurve fängt ohne Blutungen an, ist das dein 2.ZB in diesem Zyklus?

ich drücke dir auch die Daumen

Beitrag von syldine 20.09.08 - 19:34 Uhr

achso, ganz vergessen dazu zuschreiben: ist mein 2. ZB in diesem Zyklus!

Beitrag von lilie80 20.09.08 - 19:43 Uhr

ja, das kenne ich #augen

aber wenn das Ergebnis dann positiv ist, ist es im Nachhinein völlig egal, wie lange der Zyklus war. ist nur bei der FÄ echt nervig wenn die dir sagen hey, sie sind ja schon in der 14.SSW! -Nee #aerger, erst 10. und das jedes Mal!! ich wünschte, ich wär schon soweit, dann wär ich ausm gröbsten raus #augen