KiWa-Frage

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von melu 20.09.08 - 19:31 Uhr

Hallo,

ein kurze Frage: Wir bekommen ein Winterbaby #snowy#niko und beschäftigen uns grad mit dem Kauf des KiWagens. Uns wurde der Teutonia Mistral mit einer Gestelltragestasche empfohlen. Teutonia sei super und diese Art der Tragetasche wäre am besten für ein Winterbaby geeignet. Wir waren zuerst mehr für einen von Gesslein, aber da sei das wohl mit der Tragetasche nicht so dolle.#kratz

Nun interessieren uns zum einen eure Erfahrungen mit diesem Wagen/der Tasche bzw. wer bekomnmt noch ein Winterbaby und was habt ihr so für einen KiWa ?!

Vielen Dank schonmal für eure Antworten #danke und noch ein schönes Spätsommer-WE#sonne

#herzlich, liebe Grüße, melu

Beitrag von supersonic78 20.09.08 - 19:34 Uhr

Ich fidne, für Winterbabies sind eher so skandinavische Kinderwägen wie von Emmaljunga am besten. Die haben auch eine sehr hohe Abdeckung, wo kaum Wärme rausgeht und kaum kalte luft reinkommt.

Aber wenn der Winter wieder so lasch wird wie die letzten 2, ist es auch egal...

LG Annika

Beitrag von seahorse 20.09.08 - 19:36 Uhr

Wir bekommen unseren Sohn im Januar und haben uns den Teutonia Fun System zusammen mit der Vario Plus Tasche gekauft...

Beitrag von nivea88 20.09.08 - 19:39 Uhr

Hallo! Also ich bekomme auch ein Winterbaby, und habe den Quinny Speedi mit dem Dreami Aufsatz. Ich wollte keine Softtragetasche, weil da die Babys immer so eingeengt aussehen wenn man sie in der Tasche aus dem Wagen nimmt. Und in dem Dreami ist auch genugend platz für Decke und Fusssack.
Außerdem war er relativ günstig (350Euro alles zusammen) und er passt in mein Auto!
Lg Verena

Beitrag von knutchen 20.09.08 - 20:07 Uhr

Hallo,
wir haben einen Emmaljunga Duo Edge und einen Stokke xplory die ich beide für den Winter sehr gut finde. Insbesondere die Emmaljunga Wanne ist riesig, sehr hoch und es zieht überhaupt nicht herein. Einziger Nachteil bei dem Wagen ist das hohe Gewicht. Wir haben uns deshalb nach einem Jahr noch den Stokke xplory gekauft. Der ist einfach viel leichter und wendiger und hat auch sonst noch einige Vorteile.

Den Teutonia Mistral mit einer Tragetasche haben wir bei meinen Eltern. Das ist kein Vergleich. Die Babys liegen bei weitem nicht so geschützt wie in den beiden anderen Wägen. Gerade der Emmaljunga hat ja extra diese Thermosbase. Also der Teutonia stand mehr oder weniger bei meinen Eltern nur herum. Auch die Liegefläche ist unheimlich tief. Das gefällt mir überhaupt nicht.

LG
knutchen 24.SSW