mag karotte aber bekommt verstopfung. geht karotte mais?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von jennalein 20.09.08 - 19:53 Uhr

als ich angefangen habe jolina beikost zugeben, haben wir mit karotte angefangen. die mochte sie super gern, hat davon aber verstopfung bekommen (nach 2 tagen war ein richtiger köttel in der pampers) also mach ich jetzt mit pastinake weiter... wollte ab morgen pastinake und kartoffel geben. und nach einer woche käme ja dann fleisch hinzu. (diese kombi gibt es aber nur von alnatura oder?) sie hat bisher nur hipp gläschen bekommen.
da pastinake ihr nicht soooo dolle schmeckt wie karotte (sie istt es zwar, allerdings nicht mit so grosser freude wie bei der karotte) g´frage ich mich, wann ich ihr denn mal karotte mit mais anbieten kann? das ist ja stuhlauflockernd?

Beitrag von amselkind 20.09.08 - 19:57 Uhr

hast du mirt nachtisch birne versucht?

Beitrag von jennalein 20.09.08 - 20:06 Uhr

ja... allerdings mag sie birne absolut nicht... verzieht dann das gesicht und schüttelt sich total

Beitrag von amselkind 20.09.08 - 20:25 Uhr

und apfel?hmm

Beitrag von kizzy 20.09.08 - 20:12 Uhr

hallo,

dann gib ihr doch ein anderes gemüse. nein, stuhlregulierend.

lieben gruß

Beitrag von -froeschi- 20.09.08 - 20:18 Uhr

Stimmt, Mais ist im normalfall Stuhlauflockernd.

Ich hatte mal irgendein Glas von Alete da klappte das auch, bei dem von Bebivita nicht.

Im normalfall koche ich selber, da klappt das auch.

Im Großen und ganzen sollte man sich an die Faustregel jede Woche eine neue Zutat halten. Wenn das Kind bis dahin nicht negativ drauf reagiert hat, verträgt es das.

Jetzt wird es für dich schwierig, da es ja so aussieht als ob du nur Gläschen fütterst. Wirst du so tolle kombis mit Mais schlecht bekommen. Karotte mit Mais gibt es ja nicht, wenn ich nicht irre. Mais ist auf jeden Fall ein mildes Gemüse, das man auch schon früh mit anbieten kann.

Von Hipp gibt es übrigens auch Pastinake mit Kartoffeln und Bio Lamm.

LG Fröschi

Beitrag von sandy610 20.09.08 - 21:04 Uhr

Huhu!

Doch Karotte und Mais gibts von Alnatura.

Lg, Sandra

Beitrag von vukodlacri 20.09.08 - 20:43 Uhr

Warte doch einfach noch mindestens 2 Monate ab...dein Baby ist mit Sicherheit jetzt noch nicht beikostbereit.
Je später du damit anfängst, desto problemloser wird das alles, weil der Magen-Darm-Trakt viel ausgereifter ist als mit 4 Monaten.

LG

Beitrag von sunflower.1976 20.09.08 - 21:20 Uhr

Hallo!

Manche Kinder reagieren sehr lange mit Verstopfung auf Möhren. André konnte sie z.B. das ganze erste Jahr nicht essen, ohne Probleme mit dem Stuhlgang zu bekommen, auch nicht gemischt mit anderem Gemüse.

Kürbis ist auch stuhlauflockernd und schmeckt eher süßlich. Vielleicht ist das eine alternative, wobei zu viel Abwechslung sowieso nicht so gut ist am Anfang.

LG Silvia

Beitrag von stolzemutsch 21.09.08 - 13:59 Uhr

hallo,

Du kannst möhren ruhig beibehalten. Gib ihr dafür zum nachtisch birne! Birne lockert auf !

Mais haben wir wieder schnell abgeschafft, da unser dann heftige blähungen mit bauchweh hatte.

Lg :-)