aus einem Meerschweinchen

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von stemirie 20.09.08 - 20:25 Uhr

werden DREI!!!!! #schock#schock#schock#schock#schock

Meine Große hat im Juli ein Meerschweinchen zum Geburtstag bekommen. Heute Nachmittag hatte ich es noch auf dem Arm und habe mit Marie geschimpft, dass sie ihm nicht so viel zu futtern geben soll. Ist ja richtig fett geworden das Vieh!!! Dann habe ich am Bauch gefühlt und gedacht, ob die wohl schwanger ist?! Aber in der Tierhandlung hatte ich extra gefragt und es wurde mir versichert dass die Tiere immer getrennt gehalten werden.

HA......eben schrie meine Tochter von oben hysterisch runter und ich dachte schon es wäre etwas passiert. Tja, da hocken jetzt zwei kleine Meerschweinchen im Käfig!

Marie will sie natürlich unbedingt behalten #schwitz

Meine Frage, was mach ich denn jetzt?? Müssen die auch erst mal eine Zeitlang bei der Mutter bleiben?

Danke für Infos und LG
Michaela

Beitrag von simone_2403 20.09.08 - 20:43 Uhr

*lach*

Hallo

Da gings dir wie uns vor ca 6 Jahren als unser Junior unbedingt nen Hamster haben wollte.Man versicherte uns das dieser süße Teddyhamster ein Bock ist...jaja...später haben wir dann rausgefunden das aus dem Bock ne Hamstermama geworden ist #huepf

Die kleinen müssen natürlich erst bei der Mama bleiben,das weißt du selbst.Falls du Maries süßem Blick nicht wiederstehen kannst,rate ich dir mit Familie Meerschweinchen zum Ta zu gehen.Auch um abklären zu lassen,welches Geschlecht die kleinen haben,soweit ich weiß,sind die nämlich recht schnell Geschlechtsreif #schwitz

Ich hab was gefunden das vieleicht hilfreich ist,musst bissl nach unten scrollen

http://www.diebrain.de/I-nachw.html

Viel Spass mit den Meeris

lg

Beitrag von stemirie 20.09.08 - 20:56 Uhr

#danke

Na sie sind süß die kleinen Dinger, aber sie werden ja auch mal groß #schwitz

Beitrag von simone_2403 20.09.08 - 20:58 Uhr

Jau,die bleiben nich so klein und niedlich #schein

Wie gesagt...mit ca 8 Wochen auf jeden Fall von der Mama oder Schwester in einem getrennten Stall setzen wenn ein Böckchen dabei ist,sonst haste wieder schneller Nachwuchs als geplant #huepf#hicks falls du doch nicht wiederstehen kannst,kastrieren lassen.
lg

Beitrag von stemirie 20.09.08 - 21:01 Uhr

Marie wollte gerade schon von mir wissen, ob es sich um Jungs oder Mädchen handelt.......#schwitz..also bei Katzen erkenne ich das, aber bei Meerschweinchen und dann noch sooo kleinen......NÖ, das überlasse ich meinem Vater!! ;-)

Beitrag von simone_2403 20.09.08 - 21:04 Uhr

Also bei den Mädels sieht das Geschlechtsteil wie ein Y aus bei Böckchen ehr wie ein ! hab ich mal irgendwo gelesen #schein Ich würd mich da aber auch nich festlegen wollen,is ja ne Miniausgabe,auch wenn die schon fix und fertig geboren werden ;-)

Beitrag von stemirie 20.09.08 - 21:07 Uhr

Weiß Gott was Du da durcheinander bringst!! ;-)
Die sind sowas von wuselig und beweglich, die lassen sich bestimmt nicht in Ruhe zwischen die Beine gucken!
Mein Kater fand das damals mit sechs Wochen super...der hat ganz still gehalten und laut geschnurrt #schein

Beitrag von simone_2403 20.09.08 - 21:14 Uhr

Typisch Kerl,geht man denen zwischen die Beine schmeißen die den Motor an #schein#hicks

Ha...ich hab mal Onkel Google bemüht,ich wußte doch das da was mit Y war #freu nur beim ! hab ich mich vertan das is nämlich ein i *lol*

Gug ma

http://www.meerschweinchen-ratgeber.de/content-Meerschweinchen-Geschlechtsbestimmung-Geschlechtsreife-33-12.html

Beitrag von stemirie 20.09.08 - 21:18 Uhr

Fotos von Geschlechtsteilen.....#schock#schock#schock#schock
Das gehört ins "Liebesleben" #ole#ole#ole

Aber super, vielen Dank! Da werde ich mich morgen früh mal mit den Tieren an den PC setzen und vergleichen :-)

Beitrag von simone_2403 20.09.08 - 21:26 Uhr

Ich schick Urbia ne Mail,sie sollen dat mal ins LL verschieben #schein

Viel Spass beim "Vergleichen" morgen

#freu#heul#freu#heul#freu

Beitrag von stemirie 20.09.08 - 21:27 Uhr

Danke!!!! Und Danke für die Info und die (Porno) Bilder ;-)

LG #liebdrueck

Beitrag von arkti 21.09.08 - 00:56 Uhr

Du solltest nicht von Hamster auf Meerschweinchen schließen, bei Meerschweinchen sieht man klar und deutlich ob es Männchen oder Weibchen sind.
Da ist das nicht so wie bei Hamstern.

Beitrag von arkti 21.09.08 - 00:49 Uhr

8 Wochen #schock
Ja wenn man die Böckchen solange drin lässt ist die Gefahr sehr groß Inzucht betrieben zu haben.

Beitrag von cloud07 21.09.08 - 23:52 Uhr

Gut Geminte Tips, aber 8 Wochen ist VIEL zu lange, mit 4 Wochen sollte man die Männchen von den weiblichen Tieren trennen! Sonst sind die auch schnell wieder schwanger

Beitrag von durango96 20.09.08 - 20:44 Uhr

Hallo

Schau mal hier

http://www.diebrain.de/I-nachw.html

unter "Geburt" und die folgenden Kapitel.

Die Meerschweinchen müssen ja von der Mutter gesäugt werden und müssen deshalb einige Wochen bei der Mutter bleiben.

Meerschweinchen sollten niemals in Einzelhaltung leben, da sie Rudeltiere sind. In der Schweiz ist Einzelhaltung sogar verboten.

Ich empfehle dir, dich mal auf der Seite www.diebrain.de so richtig über Meerschweinchen zu informieren.

Gruss
durango96

Beitrag von stemirie 20.09.08 - 20:58 Uhr

Aber sie fressen auch schon Futter. Die kommen ja komplett fertig mit Fell und Zähnen auf die Welt. Eins von den zwei Kleinen hockt schon mitten im Futternapf!

In der Tierhandlung sagte man mir dass man auch nur ein Meerschweinchen halten kann, wenn es genug Beschäftigung bekommt und die bekommt es von zwei Kindern satt ;-)

Na, ich kann ja jetzt eins der Babys behalten, damit es nicht so alleine ist :-)

Beitrag von durango96 20.09.08 - 21:36 Uhr

In Tierhandlungen haben sie manchmal keine Ahnung von artgerechter Tierhaltung. Mir tun die vielen Meerschweinchen und Kaninchen Leid, die in viel zu kleinen Käfigen und zum Teil allein dahinvegetieren müssen. Ich kann dir das Buch "artgerechte Haltung - ein Grundrecht auch für Meerschweinchen" von Ruth Morgenegg empfehlen.

Wenn nicht mehr als eines der Jungen ein Böckchen ist, kannst du sie gut zu dritt halten. Das Böckchen müsste dann rechtzeitig frühkastriert werden, dass es nicht die Mutter und die Schwester deckt. Und ein genug grosses Gehege müssten sie natürlich auch haben (mindestens 0.5 m2/pro Tier).

Beitrag von mausi111980 20.09.08 - 21:42 Uhr

Hallo Michaela


das ging meinen Freundinnen genauso. Die beiden durften sich EIN Meerschwein kaufen und der Verkäufer meinte "Das Schwein muss so aussehen" oder so. Naja jedenfalls hatten die 4Wochen später ebenfalls 2 kleine Schweinchen im Käfig. Nach langen hin und her haben wie (meine Freundinnen und ich) meine Mutter bearbeitet, denn deren Mutter meinte "Wenn Mandy (also ich) das einen Schwein nehme, dann dürfen sie das 2. Schwein behalten" Und so war es dann auch.

Aus SUSI kamen noch GIPSY und MICKY (alles Weiber).

Also vielleicht habt ihr ja auch Freunde die vielleicht ein Schwein nehmen können/ dürfen! Dann wäre es doch geklärt unddie Kids könnten sich regelmäßig trefen zu "Familienfeiern". Meine Freundinnen und ich sind bei warmen Wetter immer raus auf die Wiese gegangen mit den Schweinen.





LG Mandy (deren Schwein schon länger nicht mehr lebt)

Beitrag von glu 21.09.08 - 00:04 Uhr

Na was ein Glück das Euer Meeri schwanger war, nun muß es wenigstens nicht mehr in Einzelhaft sitzen!

Hast Du Dich vorher nicht informiert? Oder hast Du das Kapitel in dem steht das man Meeris nicht alleine hält einfach übersprungen?

glu

Beitrag von arkti 21.09.08 - 00:51 Uhr

Es gibt auch absolute Einzelgängermeerschweinchen.
Gut das trifft jetzt in dem Falle nicht zu weil ja nur eins gekauft haben, wir hatten aber schon eins was sich mit keinem anderen vertragen hat.

Beitrag von sheltie 21.09.08 - 08:45 Uhr

#klatsch#klatsch#klatsch

wenn man keine ahnung hat sollte man es lassen

Beitrag von arkti 21.09.08 - 11:52 Uhr

Jo das geb ich zurück...........schön das du unseres kanntest.....also wenn man keine Ahnung hat dann ......

Beitrag von stemirie 21.09.08 - 11:06 Uhr

Danke für Deine nette sympathische Antwort!!!!#augen#augen#augen

Beitrag von glu 21.09.08 - 11:35 Uhr

Wenn Du nette und sympathische Antworten haben möchtest, solltest Du Deine Tiere artgerecht halten!

So bekommst Du gnadenlos ehrliche und direkte Antworten!

glu

Beitrag von stemirie 21.09.08 - 11:39 Uhr

Ja Frau Schlaumeier!!!

Aber auch gnadenlos ehrliche und direkte Antworten kann man doch auf eine nette und sympatische Art und Weise rüber bringen!! Und gewisse Umgangsformen kann man natürlich nur anwenden, wenn man sie auch gelernt hat!

Schönes Restwochenende....

  • 1
  • 2