Darf man nach Verhaftung mit Arbeitgeber telefonieren?

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von pollly 20.09.08 - 20:48 Uhr

Hallo,

merkwürdige Frage am Abend:

Darf man, wenn man verhaftet/in Gewahrsam genommen wurde, mit seinem Arbeitgeber/Angehörigen telefonieren???

Vielleicht weiß das hier ja jemand...#kratz

VG und danke:-)

Beitrag von shrekbaby 20.09.08 - 20:54 Uhr

Ist nicht immer 1 Anruf erlaubt (ist im TV so ...)?

Beitrag von annih 20.09.08 - 21:14 Uhr

hihi hab ich auch gedacht. und dann kommt immer der spruch: alles was sie sagen kann gegen sie verwendet werden etc. ..

Beitrag von pollly 20.09.08 - 21:17 Uhr

Hm, also ein Anruf#kratz ok, vielleicht stimmt's ja...danke euch.

Beitrag von phoe-nix 21.09.08 - 08:13 Uhr

Ich glaub, Du verwechselst gerade den Telefonjoker bei Günter Jauch (?) mit dem Anruf beim Anwalt, der in Krimis standardmäßig angeboten wird.

LG

Beitrag von shrekbaby 21.09.08 - 11:58 Uhr

sehr witzig - nein ich meinte dass das in den Filmen auch so ist, dass die 1x telefonieren dürfen. Wäre ja auch der Hammer, wenn man nicht mal seinen Angehörigen bescheid sagen dürfte wo man gerade ist, oder?!

Beitrag von phoe-nix 21.09.08 - 16:12 Uhr

Ich fands ziemlich witzig und NEIN, die dürfen nicht irgendwen anrufen, sondern einzig und allein ihren Anwalt.

Der kann dann ja die Angehörigen verständigen.

Beitrag von simone_2403 20.09.08 - 21:24 Uhr

Hallo

Onkel Google hat geholfen

http://www.kkb-ac.de/index.php?id=136

lg

Beitrag von pollly 20.09.08 - 21:31 Uhr

Hm, wo ja jetzt leider nur steht, dass man einen Verteidiger anrufen darf...danke trotzdem:-)

Beitrag von simone_2403 20.09.08 - 21:37 Uhr

Naja,,,also ICH würde MEINEN Arbeitgeber nicht von MEINER Verhaftung informieren wollen,dazu ist ja dann mein Anwalt da.

Büddä trotzdem ;-)

Beitrag von pollly 20.09.08 - 21:41 Uhr

;-) wo du Recht hast, hast du Recht...naja, spezieller Fall halt:)