Kindergeburtstag 11 J. - Keine Idee

Archiv des urbia-Forums Jugendliche.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Jugendliche

Viele Eltern sehen der Pubertät ihrer Kinder mit Schrecken entgegen. Welche Probleme tauchen wirklich im Zusammenleben mit einem Teenager auf? Was, wenn AlkoholDrogen und Verhütung zum Thema werden? Tauscht hier eure Erfahrungen mit anderen Teenie-Eltern aus.

Beitrag von karuna2 20.09.08 - 22:25 Uhr

Hallo,
meine Tochter wird demnächst 11 und wünscht sich
einen aussergewöhnlichen Kindergeburtstag.
Sie möchte 10 Kinder einladen.
Wir waren zu Geburtstagszeiten im Kino, Kirmes,
Schwimmen, etc.
Das ist ihr jetzt zu langweilig.
Habt ihr vielleicht eine Idee?
Vielleicht auch etwas zu Hause zu machen?
Danke Euch
Karuna

Beitrag von ue3 20.09.08 - 23:40 Uhr

hi

gibt es eine eislaufbahn erreichbar ?
schlittschuhlaufen gehen könnte man dann.
habt ihr einen garten?
im garten zelten?
das sie vielleicht den nachmittags zusammen etwas backen.

es gibt aber auch angebote in museen oder auf reiterhöfen zu feiern.
l.g.

Beitrag von fee32 21.09.08 - 19:02 Uhr

Hallo,

unsere Tochter wird auch demnächst 11 und wünscht sich eine Pyjamaparty. Mit Singstar, Pizza usw...

Ich weiß aber auch noch nicht ob wir es machen werden. Wir wohnen schon sehr beengt und dann noch so viele Kinder #schwitz na ja, mal sehen.

Ist zwar nichts außergewöhnliches, aber den Mädchen gefällts.

LG Sonja

Beitrag von arya 21.09.08 - 22:32 Uhr

Hallo,
wenn Du in einer Großstadt wohnst: Viele Museen bieten Programme zum Kindergeburtstag an. Die sind klasse, erst eine kindgerechte Führung, und dann vielleicht noch was gemeinsam basteln. Haben wir kürzlich gemacht, kam ganz toll an, und man lernt auch als "Große" noch was dazu.
Kletterwald gefällt den Kindern auch - mir wäre die Verantwortung aber zu hoch.
Grüße
arya

Beitrag von tinka_02 22.09.08 - 08:59 Uhr

Also meine Tochter hatte sich auch eine Pyjamaparty gewünscht, da aber dieses mal Jungs bei waren viel das flach. Wir sind dann Kegeln gegangen, danach wurde gegrillt und Popcorn gemacht. Jeder hat ein Malzbier bekommen und eine DVD geschaut. Die Kiddis fanden diese Fete "obercool"
LG Tinka

Beitrag von hummelinchen 22.09.08 - 19:13 Uhr

Hallo Karuna,

hier ist es entscheidend, wieviel Arbeit du da reinstecken willst und kannst.
Wir haben für die Mädels gerne mal eine Schatzsuche oder eine Winterolypiade gemacht. Da musst du aber viel Vorarbeit leisten. Da unser Compi mal K.O. ging, habe ich auch leider nichts zum rüberschicken...

Die Idee mit dem Singstarabend finden ich cool...
Pyjamaparty ist auch nett...

Ach ja, wir haben auch mal eine "englische Party" gemacht..
Jeder Gast bekam einen neuen Namen , typisch englische, amerikanische Namen eben. Und ab da durfte nur noch englisch gesprochen werden. Wir haben verschiedene Spiele auf Englisch gemacht und es kam sehr gut an...

Ich persönlich finde 10 aber zuviel...

lg Tanja

Beitrag von gsd77 23.09.08 - 00:49 Uhr

Hallo,
also meine Tochter fand unsere Modeshow- Party supi!
Jedes Mädel konnte sich so richtig "auftakeln" mit Gewand von mir , Schminke usw. Davon wurden dann Fotos gemacht und damit eine Collage gemacht!

Vielleicht gefällt es auch Deiner Kleinen!
LG

Beitrag von karuna2 24.09.08 - 23:33 Uhr

Hallo an alle,
das sind ja Super-Ideen!
Ich wäre nie darauf gekommen.
Ich danke Euch!
Ganz liebe Grüße
Karuna