SEB Bank

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von talinna 20.09.08 - 22:43 Uhr

Hallo! Wollte mal fragen, ob jemand von euch bei der SEB Bank ist und wie eure Erfahrungen sind!
Bin gerade dabei mich darüber zu informieren, da ich eine Bank suche, die keine Kontoführungsgebühren kostet.

Beitrag von urbaner 21.09.08 - 12:07 Uhr

Die SEB Bank hat doch lediglich ein Girokonto, welches ab 1.250 Euro mtl. Geldeingang kostenlos ist und dann weder akzeptable Guthabenzinsen, noch die Möglichkeit des umfassend kostenlosen Bargeldbezugs aufweist.
Ich würde Dir aktuell eher zur netbank raten. Deren Konto ist ohne Mindestgehaltseingang kostenlos und Du kannst weltweit kostenlos Bargeld abheben. Einen detaillierten Gebührenvergleich findest Du zum Beispiel auf http://www.kostenloses-konto.net/girokonto-vergleich.html. Für mich wäre das im Vergleich zur SEB Bank eindeutig die bessere Wahl.

Beitrag von snoopster 22.09.08 - 09:51 Uhr

Wir sind bei der SEB. Bzw. mein Mann ist da und ich bin dazu, als wir geheiratet haben. Warum mein Mann dahin ist weiß ich bis heute nicht. Die haben wohl HBCI Banking, die sicherste Form des online bankings, aber das haben wohl andere inzwischen auch??!

Egal, was mich wirklich stört ist, dass es hier nur eine Filliale gibt, die keine Parkplätze hat (Mann hatte kein Auto), und wir ziehen bald um, also weiter weg, und die cash pool Varianten der SEB sind sehr eingeschränkt. D.h. wenn ich Geld abheben will von meinem Konto kann ich lange suchen, bis ich eine Bank finde, bei der das auch kostenlos ist.
Ich habe schon überlegt zu wechseln, aber ich glaube mein Mann ist zu faul.
Sonst gäbs auch keinen Grund. Bis auf einen Mitarbeiter sind alle freundlich, und ich glaube, den haben sie auch versetzt oder rausgeschmissen, den sieht man Gott sei Dank nicht mehr. Außerdem haben sie ne Hotline, die fast immer da ist (tagsüber) und die sind auch alle freundlich.
Wie das bei anderen Banken ist weiß ich natürlich nicht.

LG Karin