Taufe - hab mal ein paar Fragen

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von babybauchnr2 20.09.08 - 23:04 Uhr

Hallo,

sagt mal, wie alt waren eure Kleinen bei der Taufe?

Wen habt ihr alles eingeladen?

Und wie habt ihr gefeiert?

Ich bin momentan ziemlich hin und her gerissen. Eigentlich wollten wir nur mit Oma, Opa, Geschwistern und Paten feiern. Jetzt hab ich schon von meiner Tante gehört, dass sie total enttäuscht war, dass sie nicht auf der Taufe von unserer Großen eingeladen war. Eigentlich würde ich sie ja gerne jetzt beim Kleinen einladen, aber wenn ich da anfange gibt es wieder kein Ende und wir sind ruck zuck 70 Leute...
Dann waren wir bei der Großen im Restaurant, jetzt wollten wir eigentlich einen Partyservice bestellen und ich würde gerne draußen feiern, aber es wird ja schon kalt und unser Haus wird erst Ende des Jahres fertig. Wenn wir darauf warten wird es nächstes Jahr Sommer, bis wir im Garten feiern können, da ist der Kleine schon 1 Jahr... Ach man, wenn die ganzen Überlegungen nicht wären, wäre er wahrscheinlich schon getauft...

Bin gespannt wie es bei euch gelaufen ist!

LG Nadine mit Julika (3) und Tim Elias *18.6.08

Beitrag von sun03 20.09.08 - 23:11 Uhr

Hallo Nadine,

Marvin war 5 Monate, als er getauft wurde. Miriam war 4 Monate alt...

Wir haben unsere Eltern und Geschwister eingeladen, und die Paten (mit Famiie), so dass wir glaub ich 25 Personen waren.

Haben nach der Kirche bei uns zu Hause, Kaffee und Kuchen gemacht.

Hatten Biertische aufgestellt und schön dekoriert...
Zum Beispiel die Papiertischdecken mit Hand und Fußabdrücken unserer Kinder versehen (aus Wasserfarben)... Sah wunderschön aus :-D....

Am Abend gab es dann noch eine belegte Partybrezel (vom Bäcker) und verschiedene Salate dazu... War super lecker... Und ein wunderschöner Tag...

Wünsche euch auch eine schöne Taufe...

Liebe Grüße
Sandra

Beitrag von tatyjana 20.09.08 - 23:56 Uhr

Hallo Nadine,

Brian war *rechnerechne* 8,5 Monate alt bei seiner Taufe- am gleichen Tag wurde auch ein Geschwisterpaar getauft, die schon 3 + 4 Jahre alt waren...

wir haben mit der engsten Familie und Freunden (Taufpaten) gefeiert- also 20 Personen... eingeladen waren jedoch über 40 #schmoll viele hatten jedoch keine Zeit, weil in meiner alten Heimat Sommerferien waren...

gefeiert haben wir das komplette WE durch- Samstags mit Kaffee+Kuchen und Abendbuffet - Sonntag morgen erst Kirche, dann ab ins Restaurant (Buffet) wieder heim zu Kaffee und Kuchen -danach gab es einen Strandspaziergang an der Elbe zur Verdauung *gg und am Abend wieder Buffet mit Fleischplatten und Salaten... mit allem drum und dran, also: 20 Personen á 2 Tage jeweils Kaffe + Kuchen & großes Abendbuffet zu Hause + Restaurant am Sonntag, Taufkleidung, Kerze, Kirchenspende usw- hat mich die Taufe knapp 1000 € gekostet...

aber: es hat sich gelohnt- es war ein super schönes, wenn auch anstrengendes, Wochenende!!!

LG
Tanja mit Brian

Beitrag von xaverl2002 21.09.08 - 07:47 Uhr

Hallo,

Max war 4,5 Monate alt und Isabell 5 Monate alt als sie getauft wurden. Die Taufe fand Vormittags (nach der Sonntagsmesse) statt und danach führen wir zum Mittagessen in eine Gaststätte. Zum Kaffee fuhren wir dann zu uns nach Hause. Hatten auch nur die engste Verwandtschaft (Großeltern und Ur-Großeltern, Tanten u. Onkeln mit deren Kindern) eingeladen. Zum Kaffee kamen dann noch die engsten Freunde von uns. Mittags waren wir so ca. 20 Personen (mit Kindern) und nachmittags dann so um die 30 Leute. Bei uns hätte das Wetter perfekt gepasst, allerdings war es für die Ur-Großeltern teilweise schon zu heiß, vor allem bei Isabells Tauftag war es extrem heiß (22.Juni), da blieben wir zum Kaffee drinnen und es waren erst mal nur die Kinder draußen, wir Erwachsenen gingen dann später raus - zum Essen ging es dann rein.

Wünsch euch eine schöne Taufe, wie auch immer sie gestaltet.

VLG
Rosina, Max (3 3/4 J.) und Isabell (fast 8 Monate)

Beitrag von s_jehle 21.09.08 - 09:20 Uhr

Hallo,

also wir hatten erst gestern Taufe;-) Wir ließen jetzt Sarah mit 5 Monaten taufen, eigentlich wollte ich Sie früher taufen lassen, aber irgendwie hatte der Pfarrer nie so Zeit wie wir #schein
Wir haben das, so wie bei den Jungs so gemacht: Taufe Samstag Mittag, danach Kaffee und Kuchen udn abends Wurst,- und Käseplatten;-) Kommt immer supi an #schein
Zur Taufe wurden immer Großeltern, Taufpaten und Geschwister, sprich mein Mann hat einen Bruder und ich habe auch einen Bruder, eingeladen, so blieb es immer im kleinen Rahemen und finde ich auch supi für so ein kleines Würmchen;-)
Mein erster Sohn wurde damals mit 3 Monaten getauf und mein mittlerer Sohn erst letztes Jahr im November, da war er fast 2 Jahre alt...der lief dann zum Taufbecken #schein War aber auch schön;-)

LG Silke mit Marius(11.10.03),Jonas(16.12.05) und #baby Sarah(25.04.08)

Beitrag von 77_tanja 21.09.08 - 16:27 Uhr

Hallo,

unsere Joana war knapp 7 Monate. Mit dem Feiern war es bei uns etwas mehr da mein Mann und ich uns auch gleichzeitig trauen liessen, dadurch waren es etwas mehr. Hätten wir nur Taufe gehabt, hätten wir Oma´s und Opa´s und die Taufpaten (evtl.mit Partner) eingeladen. Gefeiert haben wir zu Hause im Partyzelt mit Buffet.

LG Tanja